LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lemgo

Planungen für Baulücke

Lem­go. Die Stadt­ver­wal­tung Lem­go, Ab­tei­lung Stadt­pla­nung, teilt mit, dass bis 8. März die ge­setz­lich vor­ge­schrie­bene Be­tei­li­gung der Öf­fent­lich­keit für das Bau­leit­plan­ver­fah­ren des Be­bau­ungs­plans "Hel­wingstraße / Hin­ter dem Fried­hof" durch­ge­führt wird. Par­al­lel dazu wer­den auch die Stel­lung­nah­men der Behör­den und sons­ti­gen Trä­ger öf­fent­li­cher Be­lan­ge, de­ren Auf­ga­ben­be­reich durch die Pla­nung berührt wer­den kann, ein­ge­holt. 
­Der Be­bau­ungs­plan sieht Wohn­bauf­lächen in ei­ner Größen­ord­nung von 4.400 Qua­drat­me­tern vor. Es han­delt sich hier­bei um den Be­reich der ehe­ma­li­gen Gärt­ne­rei Fink­mann, wel­cher die ein­zige größere Baulü­cke im Wohn­ge­biet am Spie­gel­berg dar­stellt. Der Gärt­ne­rei­be­trieb wurde vor zwei Jah­ren auf­ge­ge­ben. Ein Teil der al­ten Ge­wächs­häu­ser ist noch vor­han­den und wird für die Neu­pla­nung der Fläche ab­ge­ris­sen. Die ge­plante Be­bau­ung fügt sich in Form von Häu­sern mit ma­xi­mal zwei Wohn­ein­hei­ten in die Um­ge­bung ein. Sie ent­spricht dem Bau­amt zu­folge der um­ge­ben­den Nut­zung und stellt so­mit keine er­heb­li­che Be­ein­träch­ti­gung der dort woh­nen­den Men­schen dar. 
­Die Pla­nungs­un­ter­la­gen kön­nen während der all­ge­mei­nen Dienst­zei­ten im Bau­amt in der Heu­straße 36-38 an der Aus­hang­fläche ge­genü­ber Zim­mer 203 ein­ge­se­hen wer­den. Außer­dem kön­nen sie im sel­ben Zeit­raum auch im On­line-Ver­fah­ren ein­ge­se­hen wer­den. Zu­dem be­steht die Mög­lich­keit, sich zu den Pla­nun­gen zu äußern. 
Das On­line-Ver­fah­ren mit wei­te­ren In­for­ma­tio­nen, dar­un­ter den kon­kre­ten An­ga­ben des Gel­tungs­be­reichs mit al­len be­trof­fe­nen Flur­stü­cken, ist ab­ruf­bar un­ter "htt­p://ww­w.o-sp.­de/lem­go/­be­tei­li­gung".

vom 16.02.2019 | Ausgabe-Nr. 7B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten