LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Oerlinghausen

Wut im Bauch

Leos Kino zeigt "Aus dem Nichts"

Leo­polds­höhe. Die Ü­ber­ra­schung war rie­sen­groß: Mit "Aus dem Nichts" ging der Gol­den Globe im Win­ter 2018 nach Deutsch­land. Der Film ist eine kraft­vol­le, star­ke, ei­gen­wil­lige Pro­duk­tion. Leos Kino zeigt Fa­tih Akins Werk am Mon­tag, 18. Fe­bruar, um 19.30 Uhr im Fa­mi­li­en­zen­trum Leos, Schul­straße 33. Im Mit­tel­punkt steht Kat­ja, die bei ei­nem Na­gel­bom­benat­ten­tat in Ham­burg ih­ren tür­kischstäm­mi­gen Mann und ih­ren Sohn ver­liert. Die Po­li­zei er­mit­telt, je­doch ge­gen Kat­ja. Dass die Hin­weise auf einen rechts­ra­di­ka­len An­schlag of­fen­sicht­lich sind, wird zunächst igno­riert. Und auch der Ge­richtspro­zess wird für Katja zur Qual. Sie will Ra­che. Die Par­al­le­len zu den Vor­gän­gen rund um den NSU lie­gen nahe und sind durch­aus be­ab­sich­tigt. Und doch ist "Aus dem Nichts" keine Chro­no­lo­gie der jüngs­ten deut­schen Ge­schich­te. Die Vor­fälle um die rechts­ra­di­kale Mör­der­bande sind für Fa­tih Akin nur ein Rah­men, um sei­ner Empörung ü­ber ge­sell­schaft­li­che Ten­den­zen Aus­druck zu ver­lei­hen. Ein­lass ist ab 19 Uhr. Kar­ten kön­nen per e-mail an "leos-ki­no@g­mx.­de" vor­be­stellt wer­den. Der Ein­tritt be­trägt 4,50 Eu­ro.

vom 09.02.2019 | Ausgabe-Nr. 6B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten