LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lage

Schüler debattieren

Lage (LM­H). In der Aula des Schul­zen­trums ste­hen vier Re­de­pul­te, zwei Schü­le­rin­nen pas­sen auf, dass nicht ü­ber das Zeit­li­mit ge­spro­chen wird. Und je­weils drei Leh­rer stel­len die Jury dar. Für das Städ­ti­sche Gym­na­sium ist "Ju­gend de­bat­tier­t" ein No­vum. Doch der erste Wett­be­werb, der zu­dem kurz­fris­tig in­ner­halb we­ni­ger Wo­chen or­ga­ni­siert wur­de, ist bei den Be­tei­lig­ten gut an­ge­kom­men. Jetzt hat die Schule vier Ge­win­ner, die am Re­gio­nal­wett­be­werb in Det­mold teil­neh­men. "­Soll pri­va­tes Sil­ves­ter­feu­er­werk ver­bo­ten wer­den?", lau­tet die Frage für die vier Schü­ler der Se­kun­dar­stufe eins, die sich be­reits in Klas­sen­aus­schei­dun­gen für die Schul-End­runde qua­li­fi­ziert ha­ben. Ü­ber das Thema konn­ten sie sich eine Wo­che vor­her in­for­mie­ren. Erst kurz vor­her er­fah­ren sie, ob sie pro oder con­tra ar­gu­men­tie­ren müs­sen. Alle re­den frei ohne No­ti­zen vor sich. Der Ball zwi­schen den Par­teien fliegt hin und her, alle blei­ben sach­lich – das ha­ben sie so im Un­ter­richt ge­lernt. "Das war eine De­batte auf ho­hem Ni­veau", lobt am Ende die Jury und ver­teilt Lob und in­di­vi­du­elle Tipps. Es ge­win­nen Mona Edel und Ce­line Schrö­der. Sach­kennt­nis, Ge­sprächs­fähig­keit, Aus­drucks­ver­mö­gen und Ü­ber­zeu­gungs­kraft, so Schul­ko­or­di­na­tor Da­niel Hit­zing, seien ent­schei­dend. Mit dem Wett­be­werb könn­ten leis­tungs­starke Schü­ler ge­för­dert wer­den. An­de­ren zu­zuhören und sich auf ihre Po­si­tio­nen zu be­zie­hen, sei Teil ei­ner De­mo­kra­tie­er­zie­hung. "Es sind Kern­kom­pe­ten­zen, die die Schü­ler im Be­ruf später an­wen­den kön­nen", so Hit­zing.

vom 09.02.2019 | Ausgabe-Nr. 6B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten