LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kultur

Jahresabschluss im "Red Horn District"

Cosmo Klein und seine Band laden zur Party

Bieten Funk und Soul zwischen den Jahren: Gitarrist Dirk Berger und „The Campers" mit Chris Keymer, Cosmo Klein und Thomas Stieger (von links). Foto: Bartling

Bie­ten Funk und Soul zwi­schen den Jah­ren: Gi­tar­rist Dirk Ber­ger und „­The Cam­pers" mit Chris Key­mer, Cosmo Klein und Tho­mas Stie­ger (von links). Fo­to: Bart­ling

Horn-Bad Mein­ber­g/Wil­berg (r­b). Am Wo­chen­ende vor Sil­ves­ter hatte Sän­ger und Song­wri­ter Cosmo Klein aus Ber­lin zur Party ge­la­den: Im prop­pe­vol­len "Red Horn Dis­tric­t" stand er zu­sam­men mit Chris Key­mer und Tho­mas Stie­ger als "­The Cam­per­s" auf der Büh­ne. Für den Jah­res­ab­schluss in Wil­berg hol­ten sich die Drei dann aber doch noch mu­si­ka­li­sche Un­ter­stüt­zung: Dirk Ber­ger, un­ter an­de­rem als Gi­tar­rist von Mar­te­ria und Pe­ter Fox un­ter­wegs, be­glei­tete "­The Cam­per­s" bei ih­rem Kon­zert. Im Kof­fer hat­ten die Mu­si­ker größten­teils Songs aus Cosmo Kleins ei­ge­nem Re­per­toire, und die zwei bis­her ver­öf­fent­li­chen Singles der Band: "All I ever need 2018" und "­The Dock of the Bay". Darü­ber hin­aus gab es auch noch Ti­tel von Prince und Mar­vin Gaye zu hören. Mit "Hold on" stimm­ten Cosmo und seine Band­kol­le­gen die Gäste auf den Abend ein. Was folgte wa­ren knapp zwei Stun­den vol­ler Funk und Soul. Dass zwi­schen­drin die Tech­nik des Schlag­zeugs für einen Au­gen­blick hak­te, störte im Wil­ber­ger Mu­sik­wohn­zim­mer nie­man­den. Die Dar­bie­tun­gen von Klein, Ber­ger, Stie­ger und Key­mer mach­ten das wie­der wett. Die an­fäng­li­che La­ger­feuer-Stim­mung im "Red Horn Dis­tric­t" ent­wi­ckelte sich nach und nach zu ei­nem stim­mungs­vol­len Jah­res­ab­schluss im Mu­sik­club.

vom 05.01.2019 | Ausgabe-Nr. 1B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten