LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kultur

"Hear the angels sing"

Weihnachtskonzert mit Harfenistin Jasmin Isabel Kühne

Jasmin Isabel Kühne lädt zu einem Weihnachtskonzert der besonderen Art. Foto: Privat

Jas­min Isa­bel Kühne lädt zu ei­nem Weih­nachts­kon­zert der be­son­de­ren Art. Fo­to: Pri­vat

Bad Sal­zu­flen. Der Berg­kirch­ner Kon­zert­ka­len­der 2018 en­det am Sonn­tag, 30. De­zem­ber, um 17 Uhr mit ei­nem weih­nacht­li­chen Kon­zert bei Ker­zen­schein. Zu Gast ist die Braun­schwei­ger Har­fe­nis­tin Jas­min-Isa­bel Küh­ne. Wer kennt ihn nicht, den Abend­se­gen aus Hum­per­dincks Mär­chen­oper Hän­sel und Gre­tel. Und fast hört sich die­ses Abend­lied ja auch wie ein en­gels­glei­cher Ge­sang an. "Hear the An­gels sing!", - "Hört den Ge­sang der En­gel" - ist auch der Ti­tel des dies­jäh­ri­gen Weih­nachts­pro­gram­mes der Har­fe­nis­tin. Die Mär­chen­oper gehört zu Weih­nach­ten ge­nauso wie Adol­phe Adams "­Can­ti­que noël"– viel­leicht bes­ser be­kannt un­ter sei­nem eng­li­schen Ti­tel "O Holy Night". Mit ei­ner Va­ria­ti­ons­folge ü­ber das im 18. Jahr­hun­dert ent­stan­dene Weih­nachts­lied "A­deste fi­de­les", den Ad­vents­klän­gen von Franz Pö­nitz und Va­ria­tio­nen ü­ber ein al­tes Weih­nachts­lied von Mar­cel Sa­muel-Rous­seau prä­sen­tiert Kühne ih­rem Pu­bli­kum die ge­samte Vir­tuo­sität und Klang­fülle ih­rer Har­fe. Und selbst­ver­ständ­lich dür­fen auch die bei­den wohl welt­weit be­kann­tes­ten deutsch­spra­chi­gen Weih­nachts­lie­der nicht feh­len: "­Stille Nacht, Hei­lige Nacht" und "O Tan­nen­baum" ha­ben einen un­nach­ahm­li­chen Sie­ges­zug um den Glo­bus an­ge­tre­ten und wer­den, oft mit den ori­gi­na­len deut­schen Tex­ten, welt­weit an Weih­nach­ten ge­sun­gen. Ihre schlich­ten und ein­gän­gi­gen Me­lo­dien wer­den in Kon­zert­va­ria­tio­nen von zwei franzö­si­schen Kom­po­nis­ten des 20. Jahr­hun­derts zu hören sein. Ein Weih­nachts­kon­zert der be­son­de­ren Art. Es ist zu­gleich me­di­ta­tiv-be­sinn­lich als Kon­trast zum hek­ti­schen Weih­nacht­s­tru­bel all ü­ber­all, es ist aber auch ein großer Kon­zertabend mit fest­lich-mu­si­ka­li­scher Pracht. Dar­ge­bo­ten von ei­ner Meis­te­rin ih­res Fa­ches, der es im­mer wie­der ge­lingt, ih­rer Harfe Klang­far­ben in ei­ner kaum vor­stell­ba­ren Viel­falt der Dif­fe­ren­zie­run­gen und ü­ber­wäl­ti­gen­der dy­na­mi­schen Band­breite zu ent­lo­cken. Die Ma­gie und Freude der Weih­nachts­zeit ist bei die­sem Kon­zert ga­ran­tiert! Kar­ten gibt es im Vor­ver­kauf un­ter "ww­w.­berg­kir­chen.­net" und an der Ta­ges­kasse ab 15.30 Uhr (10 Euro auf al­len Plät­zen ohne Platz­re­ser­vie­rung, 20 be­zie­hungs­weise 15 Euro mit Platz­re­ser­vie­rung) Wei­tere In­for­ma­tio­nen sind un­ter "ww­w.­berg­kir­chen.­net" zu fin­den.

vom 22.12.2018 | Ausgabe-Nr. 51B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten