LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Horn-Bad Meinberg

Feuerzangenbowle und Plätzchen backen

20 Aussteller präsentieren sich auf dem Christkindlesmarkt

Freuen sich auf den Christkindlesmarkt: (von links) Ludmilla Gutjahr, Diana Vorndamme, Claudia Hoffmeister und Norbert Hennemann. Foto: LMH

Freuen sich auf den Christ­kind­les­markt: (von links) Lud­milla Gut­jahr, Diana Vorn­dam­me, Clau­dia Hoff­meis­ter und Nor­bert Hen­ne­mann. Fo­to: LMH

Horn-Bad Mein­berg (LM­H). Mit Weih­nachts­zau­ber im Bad Mein­ber­ger Kur­gast­zen­trum und rund um den Brun­nen­tem­pel stimmt der 35. Christ­kind­les­markt knapp eine Wo­che vor Hei­ligabend auf die Fest­tage ein. Be­su­cher kön­nen sich am Sams­tag und Sonn­tag, 15. und 16. De­zem­ber an Kunst und Hand­werk, Mu­sik, Glühwein und Ak­tio­nen für den Nach­wuchs er­freu­en. "Zwan­zig Aus­stel­ler ha­ben wir in die­sem Jahr für un­se­ren Krea­tiv­markt ge­win­nen kön­nen", be­rich­tet Hans Mül­ler-Hisje von der "­Ge­sUnd­Tou­ris­mus Horn-Bad Mein­berg Gmb­H". Die ü­ber­nimmt mit Lei­te­rin Lud­milla Gut­jahr die Or­ga­ni­sa­tion der Tra­di­ti­ons­ver­an­stal­tung. Sams­tag kön­nen die Be­su­cher von 14 bis 20 Uhr und am Sonn­tag von 11 bis 18 Uhr an den Stän­den im Kur­gast­zen­trum stö­bern – und das ü­ber­dacht und wet­te­ru­n­ab­hän­gig. Holz­sä­ge­ar­bei­ten, Schmuck und Ma­le­rei, Tif­fany-Glas und Ker­zen, Schau­fil­zen und -spin­nen, Patchwork, Le­der­hand­ta­schen und vie­les mehr wer­den ge­bo­ten. "Wir kön­nen in die­sem Jahr wie­der mehr an­bie­ten", freut sich Lud­milla Gut­jahr, was dank Part­nern wie der Volks­bank Det­mold mög­lich sei. In der "­Bad Mein­ber­ger Weih­nachts­bä­cke­rei" kön­nen Kin­der am Sonn­tag zwi­schen 13 und 16 Uhr im Kur­gast­zen­trum Plätz­chen aus­ste­chen, sie ver­zie­ren, in den Ofen schie­ben und an­sch­ließend mit nach Hause neh­men. Leb­ku­chen­fi­gu­ren und Eis­kris­talle bas­teln Mäd­chen und Jun­gen am Sams­tag von 14 bis 18 Uhr und am Sonn­tag von 12 bis 16 Uhr mit Ma­rion We­ber vom Team "ein­falls­reich". Der Po­sau­nen­chor der evan­ge­li­schen Kir­che Bad Mein­berg spielt am Sams­tag ab 14 Uhr zur Eröff­nung des Christ­kind­les­mark­tes. Ab 15 Uhr un­ter­hält die Eg­gelän­der-Böh­mi­sche die Be­su­cher. Abends um 19.30 Uhr tritt der Gos­pel­chor Sta­pe­lage im Kur­thea­ter auf. Zum mu­si­ka­li­schen Früh­schop­pen lädt die For­ma­tion "Lip­pe­Mu­sic" sonn­tags ab 11 Uhr ein. In his­to­ri­schen Kostü­men – im Stile ei­nes Or­che­s­ters des 19. und 20. Jahr­hun­derts – ist ab 14 Uhr das Sa­lon­quar­tett Dr. Mar­tin zu hören und zu er­le­ben. Der Ki­no­klas­si­ker "­Die Feu­er­zan­gen­bow­le" flim­mert ab 15 Uhr ü­ber die Lein­wand des Kur­thea­ters. Um 17 Uhr kommt am Sonn­tag das Christ­kind zu Be­such und ver­teilt Ge­schenke an die Mäd­chen und Jun­gen. Un­ter­stützt wird es da­bei von Diana Vorn­dam­me, neue Vor­sit­zende des Ver­eins "­Bad Mein­ber­g".

vom 15.12.2018 | Ausgabe-Nr. 50B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten