LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Vertrauliche Spurensicherung nach sexualisierter Gewalt

Kreis Lippe stellt in Detmold neues Angebot vor

Kreis Lip­pe. Wenn Frauen und Mäd­chen Op­fer von se­xua­li­sier­ter Ge­walt ge­wor­den sind, brau­chen sie oft Zeit, um zu ent­schei­den, ob eine An­zeige er­stat­tet wer­den soll. Da­mit die Tat­spu­ren bis zur Ent­schei­dung nicht ver­lo­ren ge­hen, ha­ben der Kreis Lippe und das Kli­ni­kum Lippe nun die "­An­zei­ge­nu­n­ab­hän­gige und ver­trau­li­che Spu­ren­si­che­rung" auf den Weg ge­bracht. Zum Auf­takt des An­ge­bots lädt der Kreis Lippe am Mitt­wo­ch, 14. No­vem­ber, von 14.30 bis 17.30 Uhr zu ei­nem Fach­vor­trag in den Kreis­tags­sit­zungs­saal (Raum 408) im Kreis­haus in Det­mold ein. Bei der Fach­ver­an­stal­tung wer­den lip­pi­sche Ex­per­ten in Fach­vor­trä­gen ü­ber das Thema in­for­mie­ren. Un­ter an­de­rem wer­den Ver­tre­ter der Frau­en­be­ra­tungs­stelle Al­rau­ne, des Frau­en­hau­ses Lip­pe, der Kreis­po­li­zei­behörde Lip­pe, der Ärz­te­kam­mer West­fa­len-Lippe und des Kli­ni­kums Lippe re­fe­rie­ren. Ziel ist es, nicht nur das neue An­ge­bot vor­zu­stel­len, son­dern auch zu zei­gen, wie und wo die Schnitt­stel­len des Hil­fe­sys­tems in Lippe in­ein­an­der­grei­fen. Zum An­ge­bot "­An­zei­ge­nu­n­ab­hän­gige und ver­trau­li­che Spu­ren­si­che­rung": An­lauf­punkt hier­für ist das Kli­ni­kum Lip­pe, das nicht nur me­di­zi­ni­sche Hilfe und Ver­sor­gung der Be­trof­fe­nen leis­tet, son­dern die Tat­spu­ren ver­trau­lich si­chert und diese für fünf Jahre la­gert. Be­trof­fene Mäd­chen und Frauen kön­nen in die­ser Zeit sel­ber ent­schei­den, ob und wann die Po­li­zei da­von er­fährt und dann wei­tere Schritte ein­ge­lei­tet wer­den. Für die Fach­ver­an­stal­tung sind alle in­ter­es­sier­ten Fach­kräfte aus den Be­rei­chen Ge­sund­heits­we­sen, Ju­gend­hil­fe, So­zia­les, Be­ra­tung und Bil­dung an­ge­spro­chen. Eine Zer­ti­fi­zie­rung durch die Ärz­te­kam­mer West­fa­len-Lippe ist be­an­tragt. Der Ein­tritt ist frei, An­mel­dun­gen sind bis Mon­tag, 12. No­vem­ber, er­be­ten an "­gleich­stel­lung@­kreis-lip­pe.­de".

vom 14.11.2018 | Ausgabe-Nr. 46A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten