LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lage

Kerzenmeer für Solidarität 
und Gemeinschaft

Caritasverband lässt Hunderte Lichter vor St. Peter und Paul leuchten

Veronika Wolbring-Zimmermann vom Caritasverband (Zweite von rechts) sowie Alexander Koch,  Elisabeth Wiemann, Felix Brinkmann und Moritz Brinkmann von den Maltesern (von links) bereiten das Lichtermeer vor. Foto: Caritasverband

Ve­ro­nika Wol­bring-Zim­mer­mann vom Ca­ri­tas­ver­band (Zweite von rechts) so­wie Alex­an­der Koch, Eli­sa­beth Wie­mann, Fe­lix Brink­mann und Mo­ritz Brink­mann von den Mal­te­sern (von links) be­rei­ten das Lich­ter­meer vor. Fo­to: Ca­ri­tas­ver­band

La­ge. Mit ei­nem Lich­ter­meer lockt der Ca­ri­tas­ver­band Lippe am Sams­tag, 17. No­vem­ber ab 17 Uhr kleine und große Gäste zur ka­tho­li­schen Kir­che St. Pe­ter und Paul in der Schil­ler­straße. Mit Hun­der­ten von Ker­zen will der Wohl­fahrts­ver­band für So­li­da­rität und Ge­mein­schaft wer­ben. Zu der zen­tra­len Ver­an­stal­tung für den Kreis Lippe la­den auch die Mal­te­ser Ju­gend­gruppe und die Ca­ri­tas­kon­fe­renz (CKD) aus Lage ein. Der Ti­tel der Ak­tion vorm Kir­chen­tor lau­tet "Eine Mil­lion Ster­ne". Ve­ro­nika Wol­bring-Zim­mer­mann vom Ca­ri­tas­ver­band ver­spricht: "Ü­ber 500 Ker­zen wer­den zu ei­nem Lich­ter­meer auf­ge­stell­t." Ei­nes ist si­cher: Nicht nur die Kin­der wer­den bei dem Lich­ter­zau­ber auf ihre Kos­ten kom­men. Die größe­ren Gäste der Ver­an­stal­tung spricht die Ca­ri­tas auch mit Ar­gu­men­ten an. In Lage tre­ten die In­itia­to­ren von Ca­ri­tas, Mal­te­ser und CKD un­ter dem Slo­gan "Je­der Mensch hat ein Zu­hau­se" an. Es geht um be­zahl­ba­ren und knap­pen Wohn­raum – und um ein be­son­de­res An­lie­gen der Mal­te­ser. Sie wol­len ü­ber die "­Kun­ter­bunte Run­de" in Lage in­for­mie­ren. In die­sen Cafétreff im Ge­mein­de­haus St. Pe­ter und Paul lädt die ka­tho­li­sche Hilfs­or­ga­ni­sa­tion ein­mal im Mo­nat Flücht­linge und al­le, die kom­men wol­len, ein. Mitt­ler­weile ist diese Zu­sam­men­kunft ein fes­ter An­lauf­punkt für viele Men­schen, die mit­ein­an­der ins Ge­spräch kom­men. Bei der Flücht­lings­ar­beit sind die Ca­ri­tas in Det­mold und die La­gen­ser Mal­te­ser enge Part­ner, etwa wenn es um Ver­mitt­lung und Be­ra­tung, aber auch Woh­nungs­su­che geht. "Eine Mil­lion Ster­ne" ist eine bun­des­weite So­zi­al­ak­tion, die gleich­zei­tig in 80 Städ­ten statt­fin­det. Die Ca­ri­tas in Lippe ist jetzt zum vier­ten Mal da­bei. Im letz­ten Jahr fand "Eine Mil­lion Ster­ne" in Fal­ken­ha­gen im äußers­ten Sü­dos­ten des Kreis­ge­bie­tes statt. Während der Ver­an­stal­tung vor der Kir­che St. Pe­ter und Paul wer­den die be­lieb­ten Lie­der aus Tai­zé er­klin­gen. Die Frauen von der Ca­ri­tas­kon­fe­renz bie­ten heiße Ge­tränke und Klei­nig­kei­ten fürs leib­li­che Wohl an. "Eine Mil­lion Ster­ne" en­det mit ei­ner Ab­schlus­san­dacht in der Kir­che St. Pe­ter und Paul.

vom 10.11.2018 | Ausgabe-Nr. 45B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten