LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

IHK initiiert Bar-Camp

Reich durch Kreativität

Kreis Lip­pe. Was för­dert Krea­ti­vität? Was grenzt sie ein? Lässt sich da­mit Geld ver­die­nen? Und wie viel? Fra­gen ü­ber Fra­gen, die sich viele Kul­tur- und Krea­tiv­schaf­fende täg­lich stel­len. Fakt ist, dass die­ser Wirt­schafts­zweig bunt ge­mixt ist, es zählen Bran­chen wie Mu­sik­wirt­schaft, Buch-, Kunst-, Ar­chi­tek­tur-, Presse- oder Wer­be­markt da­zu. Der Ar­beits­kreis "Reich wer­den durch Krea­ti­vität" (R­WDK) der HK Lippe zu Det­mold lädt für Mitt­wo­ch, 14. No­vem­ber, zum Netz­wer­ken beim ers­ten Bar-Camp der Kul­tur- und Krea­tiv­wirt­schaft ein. Ein Bar-Camp hat im Vor­feld keine feste Ta­ges­ord­nung. Die Teil­neh­mer ent­wi­ckeln die In­halte für die Ver­an­stal­tung selbst. Diese wer­den in so­ge­nann­ten Ses­si­ons vor­ge­tra­gen. Das Bar-Camp lebt durch die Mit­ar­beit und Bei­träge sei­ner Teil­neh­mer. So soll ein in­ten­si­ver Wis­sens­aus­tausch ent­ste­hen, neue Ideen ge­ne­riert, Pro­jekte an­ge­stoßen und Kon­takte ge­knüpft wer­den. Start ist um 15 Uhr. Um An­mel­dung bis zum 7. No­vem­ber an "floe­ter@­det­mol­d.ih­k.­de" wird ge­be­ten. Die Ver­an­stal­tung ist kos­ten­frei.

vom 31.10.2018 | Ausgabe-Nr. 44A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten