LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Gymnastik in der Krebsnachsorge

Det­mold. Die Frau­en­selbst­hil­fe­gruppe nach Krebs lädt nach den Herbst­fe­rien zu ei­nem Kurs "­Ge­sund­heits­för­de­rung in der Krebs­nach­sor­ge" ein. Teil­neh­men kön­nen alle Frau­en, die eine Krebser­kran­kung ha­ben oder hat­ten, sei es akut oder auch vor vie­len Jah­ren. "Un­ter An­lei­tung ei­ner Phy­sio­the­ra­peu­tin star­ten wir die 90 Mi­nu­ten im­mer mit leich­ten gym­nas­ti­schen Ü­bun­gen, ma­chen dann et­was Ge­dächt­nis­trai­ning und schließen mit ei­ner Phan­ta­sier­eise-Ent­span­nung ab", so die Grup­pen­lei­te­rin Vera Dörf­ling. Jede ma­che nur so­weit mit, wie es ihr gut­tut. Nicht Leis­tung stehe im Vor­der­grund, son­dern ein­fach Spaß an Be­we­gung und am Mit­ein­an­der. Der Kurs fin­det zwei­mal im Mo­nat diens­tags abends im Gym­nas­ti­kraum des Leo­pol­din­ums statt. Wei­tere In­for­ma­tio­nen und An­mel­dun­gen gibt es bei un­ter Vera Dörf­ling un­ter der Ruf­num­mer (05231) 9611758.

vom 20.10.2018 | Ausgabe-Nr. 42B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten