LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Zwischen Weltraum, Star Wars und intelligenten Maschinen

MINT-Camps für lippische Schüler in den Herbstferien

Nicht nur etwas für Star Wars Fans: Beim MINT-Schülercamp können die Teilnehmer ihr eignes Lichtschwert bauen.
Intelligente Maschinen erleichtern unseren Alltag aber was steckt dahinter an Technik? Schüler können in Forschungslaboren an Maschinen experimentieren und sich am eigenen Bau ausprobieren. Foto: zdi-Zentrum Lippe.MINT

Nicht nur et­was für Star Wars Fans: Beim MINT-Schü­ler­camp kön­nen die Teil­neh­mer ihr eig­nes Licht­schwert bau­en. In­tel­li­gente Ma­schi­nen er­leich­tern un­se­ren All­tag aber was steckt da­hin­ter an Tech­nik? Schü­ler kön­nen in For­schungs­la­bo­ren an Ma­schi­nen ex­pe­ri­men­tie­ren und sich am ei­ge­nen Bau aus­pro­bie­ren. Fo­to: zdi-Zen­trum Lip­pe.­MINT

Kreis Lip­pe. Das zdi-Zen­trum Lip­pe.­MINT (Ma­the­ma­tik, In­for­ma­tik, Na­tur­wis­sen­schaft und Tech­nik) ver­an­stal­tet in den Herbst­fe­rien drei Schü­ler­camps. An­ge­spro­chen sind Schü­ler ab der 8. Klas­se, die Lust ha­ben, sich mit MINT-The­men zu be­schäf­ti­gen. Die Teil­nahme ist kos­ten­los.

In der ers­ten Fe­ri­en­wo­che von Mon­tag, 15. Ok­to­ber, bis Don­ners­tag, 18. Ok­to­ber, fin­det in Lemgo das Schü­ler­camp "­MINT-Pro­jekt am Rande des Weltalls" statt. Die Teil­neh­mer bauen eine Son­de, die bestückt mit Ac­tion­cams, Da­ta­log­gern und GPS an ei­nem Wet­ter­bal­lon in die Stra­to­s­phäre ge­schickt wird. Wenn die Sonde wie­der ge­lan­det und ge­bor­gen ist, wer­ten die Ju­gend­li­chen Fil­me, Bil­der und Da­ten mit den Pro­fis der Stra­tof­light GbR aus. Das Pro­jekt ver­spricht atem­be­rau­bende Bil­der aus der Stra­to­s­phäre und neue Er­kennt­nisse aus 40.000 Me­tern Höhe. In der zwei­ten Fe­ri­en­wo­che von Mon­tag, 22. Ok­to­ber, bis Don­ners­tag, 25. Ok­to­ber, star­tet Epi­sode II des Schü­ler­camps "­Bau Dir Dein ei­ge­nes Licht­schwer­t". Für das Licht­schwert wird nicht nur der Griff aus Alu­mi­nium de­si­gnt und ge­fer­tigt, son­dern auch eine pro­gram­mier­bare Elek­tro­nik für Licht und rea­lis­ti­sche So­unds gelötet und ein­ge­baut. Das End­er­geb­nis kön­nen die Teil­neh­mer mit nach Hause neh­men. Par­al­lel dazu wird vom 22. bis 25. Ok­to­ber auch das Camp "In­tel­li­gente Ma­schi­nen" für Schü­ler ab der 10. Klasse an­ge­bo­ten. Die Teil­neh­mer er­hal­ten einen Ein­blick in die Ar­beit von In­ge­nieu­ren und führen Ex­pe­ri­mente so­wie prak­ti­sche Ü­bun­gen in For­schungs­la­bo­ren und Un­ter­neh­men durch. Da­bei ler­nen sie was In­tel­li­gente Tech­ni­sche Sys­teme sind, wie sie funk­tio­nie­ren und wie sie uns im All­tag hel­fen kön­nen. Für die Teil­nahme und even­tu­elle Bustrans­fers ent­ste­hen den Schü­lern keine Kos­ten. Eine An­mel­dung auf "ww­w.lippe-mint.­de" ist je­doch not­wen­dig. Die Camps wer­den durch das Mi­nis­te­rium für Kul­tur und Wis­sen­schaft des Lan­des Nord­rhein-West­fa­len und der Bun­de­s­agen­tur für Ar­beit ge­för­dert.

vom 06.10.2018 | Ausgabe-Nr. 40B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten