LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lemgo

Nach Anfangsschwierigkeiten platzt der Knoten

Lemgoer Feuerwehrmann holt in Kanada doppelt Silber

Andreas Schröders Team „Haix Wild 50's“ sichert sich einen hervorragenden zweiten Platz, der Jubel ist groß. Foto: privat

An­dreas Schrö­ders Team „Haix Wild 50's“ si­chert sich einen her­vor­ra­gen­den zwei­ten Platz, der Ju­bel ist groß. Fo­to: pri­vat

Lem­go. Al­ler An­fang ist schwer: Als An­dreas Schrö­der auf der Fire Fit Cham­pi­on­ship in Spruce Mea­dows an den Start ging, hatte nicht nur der ka­na­di­sche Spre­cher an der Wett­kampf­stre­cke seine Pro­ble­me, den Na­men des Lem­goer Feu­er­wehr­man­nes und sei­ner Hei­mat­stadt kor­rekt aus­zu­spre­chen. Auch für Schrö­der mit sei­nem Team "Haix Wild 50’s" be­durfte es ei­ni­ger Läu­fe, um sich auf die Ge­ge­ben­hei­ten vor Ort ein­zu­stel­len. 
Jet­lag, Tem­pe­ra­tur­un­ter­schiede von mi­nus zwei Grad nachts bis auf 26 Grad tagsü­ber, dazu Spe­zi­fi­ka­tio­nen im Ab­lauf und Un­ter­grund der Wett­kampf­strecke: Schrö­der hatte mit ei­ni­gen Her­aus­for­de­run­gen zu kämp­fen. Und so nutzte er die Vor­läu­fen an den drei "Wild­card Days", um sich auf das Fi­nale vor­zu­be­rei­ten. Die­ses hatte es in sich: Par­al­lel zum CSIO Spruce Mea­dows Mas­ters, ei­nem in­ter­na­tio­na­len Spin­g­reit­tur­nier der Welt­klasse mit bis zu 80.000 Be­su­chern täg­lich und ei­ner Ge­samt­do­tie­rung von 4,1 Mil­lio­nen ka­na­di­schen Dol­lar, gin­gen am 8. und 9. Sep­tem­ber die welt­bes­ten Feu­er­wehr­leute an den Start, um in ih­ren Dis­zi­pli­nen und Al­ter­sklas­sen um Me­dail­len zu kämp­fen. Am ers­ten Tag lief es für Schrö­der in den Ein­zelläu­fen zwar noch sehr be­schei­den: "­Die Leis­tung war da, aber ich konnte sie ir­gend­wie nicht ab­ru­fen." Am zwei­ten Fi­nal­tag sah es je­doch ganz an­ders aus. Im Tan­dem­lauf mit sei­nem Part­ner Gerd Mül­ler er­lie­fen sich die bei­den hin­ter ih­ren Team­kol­le­gen Si­kor­ra/Kirsch den Sil­ber­rang in der Over-50-Wer­tung.
­Den Fo­kus schon im Vor­feld auf die Staf­felläufe ge­legt, ging es dann rich­tig zur Sa­che. Im üb­li­chen K.o.-Sys­tem kämpfte sich Schrö­der mit sei­nem Team Runde für Runde wei­ter, um sich letzt­end­lich im Fi­nal­lauf hin­ter den "­Ca­na­dian Com­ra­des" eine wei­tere Sil­ber­me­daille zu si­chern. Krö­nen­der Ab­schluss war dann das Awards-Ban­quet im Ho­tel Car­rige House Inn, wo in ei­nem mehr als wür­de­vol­lem Rah­men die Me­dail­len ü­ber­reicht wur­den.

vom 26.09.2018 | Ausgabe-Nr. 39A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten