LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Blomberg

Zeller-Ausstellung

Blom­berg. Alle Be­su­cher der Blom­ber­ger Fried­hofs­ka­pelle ken­nen Ma­gnus Zel­ler: Von ihm stammt die Kreu­zi­gungs­szene in der Ap­sis. An­läss­lich Zel­lers 130. Ge­burts­ta­ges wird am Frei­tag, 28. Sep­tem­ber, in der Spar­kasse Blom­berg eine Aus­stel­lung mit sei­nen Wer­ken eröff­net. Kunst­his­to­ri­ke­rin Jo­hanna Ziems, Ur­en­ke­lin von Zel­ler, hält einen Vor­trag ü­ber ih­ren Ur­großva­ter, der 15 Jahre in Blom­berg ver­brach­te. Hier ent­stand eine Viel­zahl an aus­drucks­star­ken, ex­pres­sio­nis­ti­schen Bil­dern. Die Aus­stel­lung gibt mit ei­ner Reihe von Öl­bil­dern und Aqua­rel­len Ein­blick in die far­bi­gen Bil­der sei­nes Schaf­fens. Die Ver­nis­sage be­ginnt um 18.30 Uhr. Am 19. Ok­to­ber um 19 Uhr en­det die Aus­stel­lung mit ei­ner Le­sung der Ge­dichte von Ar­nold Zweig zu der Gra­fik­mappe "En­trü­ckung und Auf­ruhr". Es wir gleich­zei­tig an das Ende des Ers­ten Welt­krie­ges vor 100 Jah­ren ge­dacht. Alle In­ter­es­sier­ten sind herz­lich ein­ge­la­den. Die von Dr. Jörn Cla­mors in­iti­ierte Aus­stel­lung ist zu den nor­ma­len Öff­nungs­zei­ten der Spar­kasse Blom­berg zu be­sich­ti­gen.

vom 26.09.2018 | Ausgabe-Nr. 39A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten