LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lemgo

Faire Mode im Gespräch

Podiumsdiskussion im Kastanienhaus

Lem­go. Zu ei­ner Po­di­ums­dis­kus­sion mit dem Ti­tel "­Was zieht an? Faire Mo­de. Im Ge­spräch!" lädt die Fair­trade-In­itia­tive Lemgo ein. Die Ver­an­stal­tung fin­det am Don­ners­tag, 13. Sep­tem­ber um 19 Uhr im Awo-Kas­ta­ni­en­haus am Wall statt. Der Abend ist ein­ge­bet­tet in den Rah­men der Fai­ren Wo­chen der Fair­trade-Städte in Deutsch­land. Die Mode- und Tex­til­wirt­schaft ist eine der größten In­dus­trien welt­weit. Oft ist sie ein Mo­tor für die wirt­schaft­li­che Ent­wick­lung ei­nes Lan­des. Doch es gibt Schat­ten­sei­ten: schlechte Ar­beits­be­din­gun­gen, Löhne weit un­ter dem Exis­tenz­mi­ni­mum, zahl­rei­che – oft un­be­zahlte –Ü­ber­stun­den. Aber auch die Um­welt lei­det, nicht nur we­gen des enor­men Was­ser­ver­brauchs, son­dern auch weil Was­ser und Luft ver­dreckt wer­den. Die töd­li­chen Fol­gen der Brände 2012 in Tex­til­fa­bri­ken in Ban­gla­desch und Pa­kis­tan wur­den zum Fa­nal für Ver­än­de­rung. An der Dis­kus­sion neh­men Britta Schrage-Oliva (KiK-Tex­ti­li­en, Lei­tung Un­ter­neh­mens­kom­mu­ni­ka­tion), Rein­hard Maas (Maas Na­tur­wa­ren, Ge­schäfts­füh­rer) und Eli­sa­beth Bau­mann-Meu­rer (RG Ham­burg, Kam­pa­gne für Sau­bere Klei­dung) teil.

vom 12.09.2018 | Ausgabe-Nr. 37A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten