LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lage

Tag des offenen Denkmals

Regionale Bands im Hof des Ziegeleimuseums Lage

Kompromissloser High Energy Rock mit Noize but Noise. Foto: Noize but Noise

Kom­pro­miss­lo­ser High Energy Rock mit Noize but Noi­se. Fo­to: Noize but Noise

La­ge. An­läss­lich sei­ner Son­deraus­stel­lung "­Die 68er-Be­we­gung in der Pro­vinz" lädt der Land­schafts­ver­band West­fa­len-Lippe (LWL) am Sonn­tag, 9. Sep­tem­ber, zu ei­nem klei­nen Re­vi­val-Fes­ti­val re­gio­na­ler Bands in das Zie­ge­lei­mu­seum La­ge, Spri­kern­hei­de77, ein. Zwi­schen 11 und 18 Uhr tre­ten vier un­ter­schied­li­che Mu­sik­grup­pen auf, die ei­nes ge­mein­sam ha­ben: seit vie­len Jahr­zehn­ten ro­cken sie die ost­west­fä­lisch-lip­pi­schen Büh­nen. 
­Den An­fang macht um 11 Uhr die mul­ti­kul­tu­relle Blas­ka­pelle "­Det­mol­der Buschmu­si­k" mit ei­nem Mix aus ka­ri­bi­schen Klän­gen, Jazz, Swing und Reg­gae. Es folgt um 13 Uhr die "In­dian Mo­tor­cy­cle Ban­d" um Front­mann Mike Mül­ler, die Rhythm & Blues auf die Bühne bringt. Ro­ckig wird es an­sch­ließend mit dem Trio Noize but Noise ab 14.30 Uhr. Die In­stant Ap­pa­rello Band schlägt schließ­lich ab 16 Uhr mit Songs aus den 69ern bis heute den Bo­gen in die Ge­gen­wart und be­schließt da­mit das "­Zie­ge­lei-Fes­ti­val". 
Während des gan­zen Ta­ges wer­den auf dem Mu­se­ums­gelände Zie­gel wie in vor­in­dus­tri­el­ler Zeit pro­du­ziert. Die Be­su­cher kön­nen haut­nah mit­er­le­ben, wie mühe­voll und schweiß­trei­bend der Weg vom Ton zum Zie­gel war, be­vor Ma­schi­nen die kör­per­lich an­stren­gen­den Ar­bei­ten ü­ber­nah­men. Der Ein­tritt ist frei.

vom 08.09.2018 | Ausgabe-Nr. 36B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten