LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Horn-Bad Meinberg

Dorf Belle feiert 900-jähriges Bestehen

Vereine haben für das Fest ein dreitägiges Programm organisiert

Beller beim Umzug

Bel­ler beim Um­zug

Horn-Bad Mein­ber­g/­Bel­le. Die erste ur­kund­li­che Er­wäh­nung Bel­les stammt aus dem Jahre 1118. "­Si­cher ist, dass der Ur­sprung un­sere Dor­fes viel wei­ter zurück­lieg­t", sagt der Hei­mat­ver­ein Belle - und lässt es sich trotz­dem nicht neh­men, nach den großen Dorf­fes­ten 1968 und 1993 jetzt den 900. Ge­burts­tag Bel­les zu fei­ern. Das gro√üe Fest vom 10. bis 12. Au­gust steht un­ter dem Motto "­ges­tern - heute - mor­gen".

Die Vor­be­rei­tun­gen für die Fei­er­lich­kei­ten in der kom­men­den Wo­che sind na­hezu ab­ge­schlos­sen. An den Fest­wa­gen, die beim großen Um­zug am Sonn­tag (ab 14 Uhr) durch das Dorf im Os­ten Bad Mein­bergs zie­hen sol­len, wird noch letzte Hand an­ge­legt, aus Pa­pier­blu­men wer­den Gir­lan­den ge­dreht, die Stra√üen mit Bö­gen ge­schmückt. Die Fest­schrift, in der das Dorf aus viele Blick­win­keln por­trätiert wird, liegt druck­frisch zum Ver­kauf be­reit. Ge­mein­sam mit al­len Ver­ei­nen des Dor­fes hat der Hei­mat­ver­ein ein viel­sei­ti­ges Pro­gramm auf die Beine ge­stellt. Ein High­light der dreitä­gi­gen Fes­ti­vitäten ist der Dor­fak­ti­ons­tag in Zu­sam­men­ar­beit mit dem Lip­pi­schen Hei­mat­bund am Sams­tag. Auf dem Fest­platz am Milch­weg prä­sen­tie­ren sich Land- und Hol­z­wirt­schaft so­wie Hand­werk. Die Gäste er­war­ten im­po­sante Schlep­per und Feu­er­wehr­fahr­zeu­ge, Pfer­de, Schafe und ein Huf­schmied so­wie span­nen­den Hand­werks­vor­führun­gen. Pas­send zum Motto "­ges­tern - heute - mor­gen" ge­zeigt, wie mit Pferd und Trak­tor ge­pflügt oder Stroh mit Dresch­fle­gel oder der Dresch­ma­schine ge­dro­schen wird. Wei­te­rer Höhe­punkt ist der Bunte Abend "von Bel­lern für Bel­ler" mit Mu­sik Ge­sang und Sket­chen. Auf der Bühne ste­hen der Kar­ne­vals­ver­ein Li­bel­le, der Spiel­manns­zug Bel­le, die Trach­ten­gruppe Bel­le, die Lösch­grup­pe/Lösch­zug so­wie Hol­ger und Bet­tina Post­ma. Auch ein Vor­trag auf Platt ist zu hören. Nach dem Pro­gramm darf aus­ge­las­sen zur Mu­sik der Band "­The Moon­lights" ge­tanzt wer­den. "Wir fei­ern, was un­sere Vor­fah­ren ge­leis­tet ha­ben. Und wir fei­ern, dass wir die Ge­schichte un­sere Dor­fes wei­ter­ge­führt ha­ben", sagt Rudi Rad­schun vom Hei­mat­ver­ein Bel­le. "Lasst uns Belle auch wei­ter­hin nach vorn brin­gen. Da­mit un­sere Kin­der und En­kel in 25 Jah­ren auch och fei­ern kön­nen, dass es gut ist, in Belle zu le­ben!"

vom 04.08.2018 | Ausgabe-Nr. 31B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten