LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Oerlinghausen

Helpuper radeln durch Bauernland

Verkehrs- und Verschönerungsverein auf Tour in Schötmar

Oer­ling­hau­sen-Hel­pup (k­d). Eine "Fahrt ins Blau­e" hatte der Ver­kehrs- und Ver­schö­ne­rungs­ver­ein Hel­pup (VVV) an­gekün­digt, als er zu ei­ner Rad­tour ein­lud. Dies wurde im wahrs­ten Sinn des Wor­tes Wirk­lich­keit, denn un­ter ei­nem stahl­blau­en, wol­ken­lo­sen Him­mel bra­chen 20 Per­so­nen auf. Un­ter der Lei­tung von Wil­fried Kohl­meyer ging es ab­seits der großen Straßen durch das westlip­pi­sche Bau­ern­land. Stets die wei­ten Ge­trei­de­fel­der mit Gerste und Rog­gen im Blick, steu­er­ten die Aus­flüg­ler Ase­mis­sen, Leo­polds­höhe und Knet­ter­heide an, um zum Um­welt­zen­trum Heer­ser Mühle in Schöt­mar zu ge­lan­gen. Nach ei­ner Er­fri­schung im Mühlen­café führte Kohl­meyer die Gruppe ü­ber das weit­läu­fige Gelände und ging auf die Ge­schichte des Ho­fes ein, der 1358 erst­mals ur­kund­lich er­wähnt wur­de. Seit der Re­no­vie­rung des Ge­bäu­des im Jahr 1991 wird an die­sem Stand­ort prak­ti­sche Um­welt­bil­dung be­trie­ben. Auf der Rück­fahrt ü­ber Holz­hau­sen, Wad­den­hau­sen und Ohr­sen be­such­ten die Hel­pu­per noch das Schloss Ig­gen­hau­sen in Pot­ten­hau­sen. Es gehört zu den äl­tes­ten Her­ren­häu­sern in Lippe und be­sitzt im In­nen­hopf eine Ka­pel­le. Nach der 35 Ki­lo­me­ter lan­gen Rad­tour zeigte sich der VVV-Vor­sit­zende Wal­ter Knör­rich be­ein­druckt. "Wir ha­ben un­ter­wegs neue Wege und Orte ent­deckt und ver­steckte Schön­hei­ten ken­nen­ge­lernt. Das war eine runde Sa­che." Zum Ab­schluss wurde ge­mein­sam ge­grillt.

vom 01.08.2018 | Ausgabe-Nr. 31A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten