LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lage

FDP in der "Pfütze"

Städtische Unterstützung gefordert

Lage-Wad­den­hau­sen. Die FDP Lage hat das Frei­bad "Pfüt­ze" in Wad­den­hau­sen be­sucht. Dort tausch­ten sich die Freien De­mo­kra­ten mit den Eh­ren­amt­li­chen ü­ber Er­folge und Un­ter­stüt­zungs­mög­lich­kei­ten aus. "Wir kön­nen hier in der Wad­den­hau­ser Pfütze deut­lich se­hen, was Eh­ren­amt­ler auf die Beine stel­len. Lei­der hat auch die hie­sige Kin­der- und Ju­gend­i­ni­tia­tive Nach­wuchs­pro­bleme – da­bei ist die­ses kleine Frei­bad we­sent­li­cher Be­stand­teil der Dorf­struk­tur Wad­den­hau­sens", be­tonte die Frak­ti­ons­vor­sit­zende Mar­tina Han­nen. Klaus Brink­mann fügte hin­zu: "Hier ist auch an­zu­mer­ken, wie gut ver­schie­dene Eh­ren­amt­ler mit­ein­an­der in­ter­a­gie­ren. Das Ab­pum­pen des Be­ckens er­folgt bei­spiels­weise durch die Feu­er­wehr Pot­ten­hau­sen. Be­ein­dru­ckend, was hier ge­leis­tet wird." Olaf Hen­ning wünscht sich mehr Un­ter­stüt­zung für die "Pfüt­ze" von Sei­ten der Stadt, da­mit das Gelände durch wei­tere Spiel­mög­lich­kei­ten aufgwer­tet wer­den kön­ne. Die FDP Lage ü­ber­reichte der Kin­der- und Ju­gend­i­ni­tia­tive Wad­den­hau­sen eine Spende ü­ber 150 Eu­ro.

vom 01.08.2018 | Ausgabe-Nr. 31A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten