LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Schützen feiern in der Innenstadt

Hunderte Zuschauer beim Festmarsch zum Salzhof

Detlef Bollhöfer übergibt Uwe Deppe (Bürgerkönig) den Pokal. Foto: Ellerbrake

Det­lef Boll­hö­fer ü­ber­gibt Uwe Deppe (Bür­gerkö­nig) den Po­kal. Fo­to: El­ler­brake

Bad Sal­zu­flen (ne). Das Pro­gramm der Schüt­zen am Sonn­tag war voll­ge­packt. Die bei­den Ge­sell­schaf­ten zo­gen in den Kur­park ein und ver­sam­mel­ten sich schließ­lich vor der Kon­zert­mu­schel. Das Kö­nigs­paar Helga Fren­trup und Ken Le­wis be­grüßten die Ba­tail­lo­ne. Bür­ger­meis­ter Dr. Ro­land Tho­mas war auch be­ein­druckt von dem Zap­fen­streich am Frei­tag­abend im Ro­sen­gar­ten. "Ich bin sehr er­freut darü­ber, dass die Schüt­zen einen solch großen An­klang in der Be­völ­ke­rung fin­den", sagte er. Die Schüt­ze­nin Bad Sal­zu­flen leis­te­ten gute Nach­wuchs­ar­beit. Dies liege vor al­lem an dem at­trak­ti­ven Sport­an­ge­bot. Auch bei an­de­ren An­ge­bo­ten, wie Fe­ri­en­spie­len, seien die Schüt­zen stets um die Be­lange der Be­völ­ke­rung bemüht. Nach der tra­di­tio­nel­len Ver­pflich­tung der Of­fi­ziere wur­den die Treue- und Ver­dienstor­den für 25 und 40 Jahre Mit­glied­schaft ver­lie­hen, ebenso die Ba­tail­lons-Ver­dienstor­den in Sil­ber und Gold. Nach der Be­kannt­gabe der Ju­gend-, Bür­ger- und Bo­gen­kö­nige am ver­gan­ge­nen Sams­tag fand de­ren Pro­kla­ma­tion statt. Der bis­he­rige Ju­gend­kö­nig Jan­nik Bas­ler reichte die Kö­nigs­kette an Lu­kas Läh­kamp wei­ter. Den Po­kal für den Bür­gerkö­nig nahm zum drit­ten Mal in Folge Uwe Deppe ent­ge­gen, Vor­sit­zen­der der Schüt­zen­ge­sell­schaft Schöt­mar. Als Bo­gen­kö­nig pro­kla­miert wurde Ja­kob Seyer, als Bo­gen­kö­ni­gin Ka­thrin Flag­mei­er. Ins­ge­samt sei man mit dem bis­he­ri­gen Ver­lauf sehr zu­frie­den, sagte Ste­fan Schul­te, Ge­schäfts­füh­rer der Schüt­zen­ge­sell­schaft. Am Sams­tag­abend trat auf dem Fest­platz Salz­hof eine Rock’n’Roll-Band auf, die für gute Un­ter­hal­tung sorg­te. Auf­grund der hoch­som­mer­li­chen Tem­pe­ra­tu­ren fei­er­ten die Schüt­zen mit Gäs­ten bis in den späten Abend un­ter freiem Him­mel. "Um die Bür­ger auf das Fest zu lo­cken, ha­ben wir uns be­reits im Vorn­her­ein viele Ge­dan­ken ge­macht", er­klärte Schul­te. So wurde das große Fest­zelt an den Rand ver­la­gert und der ge­samte Salz­hof of­fen und ein­la­dend ge­stal­tet. "Wir konn­ten uns aus die­sem Grund ü­ber mehr Zu­lauf als in den ver­gan­ge­nen Jah­ren freu­en, möch­ten aber trotz­dem noch mehr Bür­ger zu uns ein­la­den."

vom 25.07.2018 | Ausgabe-Nr. 30A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten