LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Bad Salzuflen

Begrüßung mit 
Augenzwinkern

Neubürger-Empfang des Bürgermeisters

Zwei der siebzig neuen Salzufler Bürger: Bürgermeister Dr. Roland Thomas (links) begrüßt Jessica Meier und Ruben Winkler als Neubürger der Stadt. Foto: Stadt Bad Salzuflen

Zwei der sieb­zig neuen Sal­zu­fler Bür­ger: Bür­ger­meis­ter Dr. Ro­land Tho­mas (links) be­grüßt Jes­sica Meier und Ru­ben Wink­ler als Neubür­ger der Stadt. Fo­to: Stadt Bad Sal­zu­flen

Bad Sal­zu­flen. Ob eine neue Ar­beits­stel­le, die Be­zie­hung oder ein Wech­sel vom Ur­lau­ber zum Neubür­ger, die Gründe für einen Um­zug nach Bad Sal­zu­flen sind viel­fäl­tig. Ei­nes ist da­bei al­len Neu-Sal­zu­flern si­cher: die Ein­la­dung zu ei­nem der re­gel­mäßig statt­fin­den­den Neubür­ger­emp­fänge mit de­nen der Bür­ger­meis­ter die Zu­ge­zo­ge­nen herz­lich will­kom­men heißt. Jüngst emp­fing Dr. Ro­land Tho­mas ü­ber 70 Neubür­ger im der Gel­ben Schu­le. Dass Bad Sal­zu­flen nicht nur Kur und Ur­laub kann, hob Tho­mas her­vor und be­rich­tete von den zahl­rei­chen leis­tungs­fähi­gen Fir­men in Bad Sal­zu­flen, von de­nen viele in ih­ren Bran­chen zu den Welt­markt­füh­rern gehören. Zwei kurz­wei­lige Filme ü­ber Bad Sal­zu­flen und Um­ge­bung sorg­ten da­nach für die pas­sende Ein­stim­mung auf den leb­haf­ten Vor­trag von Gäs­te­füh­re­rin Ilka Em­me­rich. Sie machte die Neubür­ger mit ei­nem Au­gen­zwin­kern dar­auf auf­merk­sam, dass die Lip­per als stur und gei­zig gel­ten. Sie um­schrieb es char­mant mit den Wor­ten: "Wir las­sen uns ein­fach gerne bit­ten." Die Gäste konn­ten sich bei ei­nem Ge­tränk mit In­for­ma­ti­ons­ma­te­rial ü­ber Bad Sal­zu­flen ver­sor­gen, be­vor sie sich mit der Gäs­te­füh­re­rin auf den Weg zum ab­sch­ließen­den Stadt­rund­gang mach­ten, um bis­her un­be­kannte Win­kel ih­res neuen Zu­hau­ses zu er­kun­den. Der nächste Neubür­ger­emp­fang fin­det vor­aus­sicht­lich im Herbst statt.

vom 21.07.2018 | Ausgabe-Nr. 29B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten