LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lemgo

Vielradler und CO2-Sparer sind spitze

Lemgoer strampeln sich kreisweit auf Platz 1

 

Lemgo (n­r). 197.545 Ki­lo­me­ter sind sie ge­ra­delt: Die Teil­neh­mer des Stadt­ra­delns aus Lemgo sind dem Kreis Lippe weg­ge­fah­ren und be­le­gen wie­der den ers­ten Platz. Am ver­gan­ge­nen Sonn­tag gab es für diese Leis­tun­gen et­li­che Prei­se.

Be­fragt man den CO2-Rech­ner, wie viel Koh­len­di­oxid die Rad­ler in den drei Wo­chen Stadt­ra­deln ein­ge­spart ha­ben, ent­spre­chen die ge­fah­re­ner Ki­lo­me­ter ei­ner CO2-Ein­spa­rung von 27.656 Ki­lo­gramm. Eine stolze Leis­tung, die durch die Be­reit­stel­lung von Prei­sen durch et­li­che Spon­so­ren ent­spre­chend ge­wür­digt wor­den sind. Ins­ge­samt wa­ren 38 Teams mit 1470 Ak­ti­ven an den Start ge­gan­gen. Großen Ap­plaus gab es für die Rad­ler des Ma­ri­anne-We­ber-Gym­na­si­ums (M­WG). 810 Teil­neh­mer ha­ben hier ins­ge­samt 44.026 Ki­lo­me­ter zurück­ge­legt – und sind so­mit kreis­weit das Team mit den meis­ten ge­fah­re­nen Ki­lo­me­tern. Da­hin­ter fol­gen der TV Lemgo mit 27.873 und das Team Alt Lemgo mit 23.735 Ki­lo­me­tern. Das MWG liegt so­mit auch in der Schul­wer­tung vor dem Teams Ost­schule (7.397 Ki­lo­me­ter mit 84 Teil­neh­mer), dem En­gel­bert-Ka­emp­fer-Gym­na­sium (5.385 Ki­lo­me­ter und 30 Teil­neh­mer) und der Karla-Ra­veh-Ge­samt­schule (3.135 Ki­lo­me­ter und 15 Teil­neh­mer). Bei den Teil­neh­mern mit den meis­ten Ki­lo­me­tern hat Frank Reu­ter mit 2.720 Ki­lo­me­tern den höchs­ten Ta­cho­stand er­reicht. Mit 2.051 ge­ra­del­ten Ki­lo­me­tern liegt Wolf­gang Rid­der auf Platz 2 und Gun­nar Klo­cke hat 1.669 Ki­lo­me­ter zurück­ge­legt. Mit­ma­chen konnte je­der, der in Lemgo wohnt, ar­bei­tet, ei­nem Ver­ein an­gehört oder Schule oder Hoch­schule be­sucht. Es galt in den drei Wett­be­werbs­wo­chen mög­lichst viele Ki­lo­me­ter mit dem Draht­esel zurück­zu­le­gen – egal ob es nun der Weg zum Bröt­chen ho­len war, man im Ur­laub auf dem Draht­esel saß oder den Weg zu Schule und Ar­beit auf zwei Rä­dern zurück­ge­legt hat. Und das ha­ben die 1.470 Teil­neh­mer mit je­der Menge Elan ge­schafft und Lemgo kreis­weit wie­der auf den ers­ten Platz in der Ge­samt­wer­tung ka­ta­pul­tiert.

vom 11.07.2018 | Ausgabe-Nr. 28A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten