LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Horn-Bad Meinberg

Musical-Premiere mit viel Witz

Freilichtbühne Bellenberg zeigt "Pippi in Taka-Tuka-Land"

Kapitän Langstrumpf (Jens Kanne) winkt mit Tommy (Mika Schmittgen), Pippi (Jessica Schwarz) und Annika (Nicola Dröse, von links) zum Abschied. Foto: Wolff

Ka­pitän Lang­strumpf (Jens Kan­ne) winkt mit Tommy (Mika Schmitt­gen), Pippi (Jes­sica Schwarz) und An­nika (Ni­cola Drö­se, von links) zum Ab­schied. Fo­to: Wolff

Horn-Bad Mein­ber­g/­Bel­len­berg (g­w). Eine wahr­haft um­ju­belte Pre­miere hat das Fa­mi­li­en­mu­si­cal "Pippi in Taka-Tuka-Lan­d" am Wo­chen­ende auf der Frei­licht­bühne Bel­len­berg ge­fei­ert. Nach dem großen Er­folg mit der Auf­führung der Klei­nen Hexe im ver­gan­ge­nen Jahr ge­lang es den Ma­chern mit der fan­tas­ti­schen und lie­be­vol­len Pippi-Lang­strumpf-Ad­ap­tion, mit viel Witz die Ge­schichte von Astrid Lind­grens Kin­der­buch­klas­si­ker auf die Bühne zu brin­gen. Eine sin­gende Pippi Lang­strumpf, glän­zende Kin­derau­gen, rhyth­misch klat­schen­des Pu­bli­kum und weit­ge­hend gu­tes Wet­ter: Es war ein per­fek­ter Nach­mit­tag in der aus­ver­kauf­ten Frei­licht­bühne Bel­len­berg. Große und kleine Be­su­cher ließen sich glei­cher­maßen mit Be­geis­te­rung in die Welt des viel­leicht be­kann­tes­ten Rot­schop­fes der Li­te­ra­tur­ge­schichte ent­führen. Auch in dem von Heidi Er­nesti und Ralph Rei­ni­ger be­ar­bei­te­tem Stück ste­hen Pippi (bril­lant ge­spielt von Jes­sica Schwarz) und ihre Freunde An­nika (Pia Kan­ne) und Tommy (Mika Schmitt­gen) im Mit­tel­punkt der Erzäh­lung. Sie wer­den von Papa Efraim Lang­strumpf nach Taka-Tuka-Land ein­ge­la­den, wo er Kö­nig ist. Vor­her müs­sen sie al­ler­dings noch eine feine Dame (Da­niela Wie­ne­ke) ver­trei­ben, die sich die Villa Kun­ter­bunt un­ter den Na­gel reißen will. Das ge­lingt den Kin­dern natür­lich mühe­los, und sie sind be­reit für ihr neues Aben­teu­er. In Taka-Tuka-Land ge­win­nen sie un­ter den Ein­ge­bo­re­nen schnell neue Freund. Und so kämpft Pippi mit Hai­en, die klei­nen Hel­den er­for­schen ge­heim­nis­volle Höhlen und le­gen sich auch noch mit Pi­ra­ten an. Un­ter der Spiel­lei­tung von Ka­tha­rina Kai­ser und Britta Kanne zo­gen die Ak­teure von An­fang an die Zu­schauer in ih­ren Bann. Den Dar­stel­lern ge­lang es mühe­los, sich in die Fi­gu­ren ein­zu­fühlen und diese dem Pu­bli­kum spie­lend nahe zu brin­gen. Mit ein­fa­chen Me­lo­dien und pep­pi­gen Tän­zen sorg­ten die Ak­teure für eine hei­tere At­mo­s­phäre; Groß und Klein konn­ten dem Ge­sche­hen auf der Bühne leicht fol­gen. Und auch Jenny Dröse und Sa­bine Win­kel­mann, die für die Kostüme ver­ant­wort­lich wa­ren, hat­ten sich die­ses Mal selbst ü­ber­trof­fen; ih­nen ge­lang es, ge­mein­sam mit dem Team des Büh­nen­baus, dass die Dar­stel­ler wirk­ten, als wären sie ge­rade den Büchern Astrid Lind­grens ent­stie­gen. Zum Schluss der Vor­stel­lung gab es – zu Recht – ste­hende Ova­tio­nen der Zu­schau­er, be­vor viele von ih­nen auf die Bühne stürm­ten und sich von Jes­sica Schwarz und den an­de­ren Dar­stel­lern Au­to­gramme hol­ten. Pippi Lang­strumpf wird die Be­su­cher noch mehr­mals in die­sem Som­mer mit nach Taka-Tuka-Land neh­men. Nach An­ga­ben der Frei­licht­bühne sind je­doch nur noch we­nige Kar­ten er­hält­lich. Wei­tere Ter­min sind am 30. Ju­ni, 1. Ju­li, 7. Ju­li, 8. Ju­li, 1. Sep­tem­ber, 2. Sep­tem­ber, 8. Sep­tem­ber und 9. Sep­tem­ber.

vom 30.06.2018 | Ausgabe-Nr. 26B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten