LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lage

Schüler inszenieren "Stolz und Vorurteil"

Gelungene Aufführung des Literaturkurses Q1 am Gymnasium Lage

Der Ball: In üppigen Kleidern und vornehmen Anzügen tanzen die Schülerinnen und Schüler auf der Bühne der Schulaula.

Der Ball: In üp­pi­gen Klei­dern und vor­neh­men Anzü­gen tan­zen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler auf der Bühne der Schulau­la.

Lage (joh). Einen Klas­si­ker der Li­te­ra­tur­ge­schichte hat der Li­te­ra­tur­kurs der Jahr­gangs­stufe Q1 am Gym­na­sium Lage auf die Bühne ge­bracht. Die Schü­ler zeig­ten in der Schulaula ein un­ter­halt­sa­mes Thea­ter­stück nach dem Ro­man "­Stolz und Vor­ur­teil" der bri­ti­schen Schrift­stel­le­rin Jane Aus­ten. Da­bei ver­kör­per­ten die Ju­gend­li­chen nicht nur leb­haft ihre Rol­len, son­dern zeig­ten auch die kul­tu­relle und ge­sell­schaft­li­che Ent­wick­lung von der Zeit der Au­to­rin (1775-1817) bis heute auf. "Im Le­ben ei­ner Frau dreht sich heut­zu­tage nicht mehr al­les dar­um, einen von den El­tern aus­ge­such­ten Ehe­part­ner zu fin­den", er­klärte Su­sanne Grai­chen, Ober­stu­fen­ko­or­di­na­to­rin und Lei­te­rin des Li­te­ra­tur­kur­ses.

"­Ne­ben der Schule ein so um­fang­rei­ches Pro­jekt auf die Beine zu stel­len, ist nicht im­mer ein­fach und ver­langt En­ga­ge­ment und Aus­dau­er," hob Grai­chen her­vor. Bis das Thea­ter­stück büh­nen­reif ist, braucht es viel Ge­duld und Vor­be­rei­tungs­zeit. Seit Schul­jah­res­be­ginn setzte sich der Kurs mit dem Thema aus­ein­an­der, die Pro­ben be­gan­nen nach den Win­ter­fe­ri­en. Da­bei seien die letz­ten Wo­chen am in­ten­sivs­ten ge­we­sen, er­in­nert sich die Leh­re­rin. Auch um die Licht­tech­nik, Mu­sik, Kostü­me, Büh­nen­bild und die Ge­stal­tung des Pro­gramm­hefts küm­merte sich der Kurs. "Als Leh­re­rin lernt man die Schü­ler noch­mal ganz an­ders ken­nen, aber auch die Schü­ler wach­sen un­ter sich en­ger zu­sam­men" be­rich­tet Grai­chen. Das pro­jek­t­ori­en­tierte Ar­bei­ten hebe sich da­bei von der nor­ma­len Un­ter­richts­form ab, trage be­son­ders zur per­sön­li­chen Ent­wick­lung der Schü­ler bei und lehre sie, sich ge­gen­sei­tig zu un­ter­stüt­zen.

vom 16.06.2018 | Ausgabe-Nr. 24B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten