LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

König Thorsten I. und Königin Andrea feiern Thronzeitende

Detmolder Schützengesellschaft von 1600 e.V. feiert im Festzelt

Archivbild

Ar­chiv­bild  weitere Bilder »

Det­mold (wat). Der Höhe­punkt des Schüt­zen­jah­res steht kurz be­vor: Am kom­men­den Wo­chen­en­de, vom 8. bis 10. Ju­ni, fei­ert die "­Det­mol­der Schüt­zen­ge­sell­schaft von 1600" ihr Schüt­zen­fest. Da­mit en­det die Amts­zeit von Thors­ten Jürs und Wolf­gang Gra­nich ü­ber­nimmt am Sonn­tag für die nächs­ten zwei Jahre die Re­gent­schaft. In ei­nem span­nen­den Wett­kampf hatte sich Gran­nich erst im vier­ten Ste­chen ge­gen Heinz Ho­ley und Klaus-Die­ter Pohl durch­setz­ten kön­nen, so dass der neue Kö­nig erst mit 30 Mi­nu­ten Ver­spätung be­kannt ge­ge­ben wer­den konn­te, denn so lange kämpf­ten die Schüt­zen um den ers­ten Platz. Als Wolf­gang Gra­nich als neuer Kö­nig fest­stand, wurde die­ser ge­bührend von al­len Teil­neh­mern ge­fei­ert. Im Ge­gen­satz zu an­de­ren Schüt­zen­ge­sell­schaf­ten hat der Kö­nig in Det­mold jetzt noch kei­nen Hof­staat und keine Kö­ni­gin, son­dern muss sich diese bis zum Schüt­zen­fest am 8. Juni zu­sam­men stel­len. "­Bis zur Pro­kla­ma­tion muss al­les ste­hen", er­läu­tert Ju­ckel das Pro­ze­de­re, das vor den großen Schüt­zen­fest­fei­er­lich­kei­ten steht.

Auf­takt mit großem Zap­fen­streich am Frei­tag Die Det­mol­der Schüt­zen­ge­sell­schaft lädt alle Lip­per herz­lich zum Mit­fei­ern ein. Das dreitä­gige Schüt­zen­fest be­ginnt am Frei­tag, 8. Ju­ni. Um 16.30 Uhr emp­fängt das Fürs­ten­haus den schei­de­nen Thron mit Vor­stand, be­vor um 18 Uhr mit ei­nem ö­ku­me­ni­schen Got­tes­dienst in der Mar­tin-Lu­ther-Kir­che an der Schü­ler­straße ge­fei­ert wird. Um 20 Uhr tritt das Ba­tail­lon mit mit Fah­nen im Fest­zelt Ameide an und es er­folgt der ge­mein­schaft­li­che Ab­marsch zum Eh­ren­mal am Kai­ser-Wil­helm-Platz. Nach der Kranz­nie­der­le­gung geht der Marsch wei­ter zum Bruch­berg, zur Aus­gabe der Fa­ckeln, die für den "­Großen Zap­fen­streich" um 20.30 Uhr auf dem Markt­platz ent­zün­det wer­den. Fest­ball am Sams­tag Der Sams­tag, 9. Ju­ni, be­ginnt um 10 Uhr mit dem Frühstück der Kom­pa­nien und Eh­ren­gäs­ten im Fest­zelt an der Amei­de, nach­dem um 9.30 Uhr das Kö­nigs­paar ab­ge­holt wur­de. Um 18 Uhr tritt das Ba­tail­lon vor dem Schloss an, wo Oberst Heinz Ho­ley ver­diente Schüt­zen ehrt und aus­zeich­net. Um 19.30 Uhr eröff­net dann das schei­dende Kö­nigs­paar den Fest­ball im Fest­zelt. "Wir hof­fen auf zahl­rei­che Be­su­cher", be­tont Oberst Ho­ley. Er wünscht sich vor al­lem dass die Schüt­zen zahl­reich an­tre­ten und mit­fei­ern und auch die ehe­ma­li­gen Mit­glie­der ihr Schüt­zen­herz wie­der­ent­de­cken. Der Ein­tritt ist frei. Festum­zug am Sonn­tag Am Sonn­tag, 10. Juni heißt es für die Det­mol­der Schüt­zen und be­freun­dete Ver­eine An­tre­ten auf dem Schloss­platz um 12.30 Uhr. Von hier aus mar­schie­ren sie zum Markt­platz, wo um 13 Uhr der Fes­t­akt be­ginnt. Höhe­punkt ist die In­thro­ni­sie­rung des neuen Kö­nigs Wolf­gang Gra­nich durch Bür­ger­meis­ter Rai­ner Hel­ler. An­sch­ließend star­tet der große Fest­zug durch die In­nen­stadt: An­ge­führt von Oberst Heinz Ho­ley geht es ü­ber die Lange Straße, Markt­platz, die Bruch­straße und Krumme Straße, Lange Straße, Tor zum Schloss­platz, Tor zum Thea­ter zur Amei­de. Da­bei wird ein Spa­lier für das Kö­nigs­paar zum Fest­zelt ge­bil­det. Vor zwei Jah­ren zo­gen gut 500 Schüt­zen durch die Stadt. In die­sem Jahr sind Ab­ord­nun­gen aus Bad Sal­zu­flen, Brok­hau­sen, En­ger, Kohlstädt, Horn und Bad Mein­berg, Mei­ers­feld, Schlan­gen, Schöt­mar, Schwa­len­berg, Schwei­cheln, Belle und Weh­ren da­bei. Am frühen Abend klingt das Schüt­zen­fest im Fest­zelt aus.

vom 06.06.2018 | Ausgabe-Nr. 23A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten