LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lemgo

Braker Schützen in der Laserzone

Oberleutnantpokal der 4. Kompanie

 

Lemgo-Brake (la). Seit gut sie­ben Jah­ren wird in der 4. Kom­pa­nie der Schüt­zen­ge­mein­schaft Brake der "O­ber­leut­nant­po­kal" aus­ge­tra­gen. Al­ler­dings ist das reine Aus­schießen der meis­ten Ringe hier nicht an­ge­sagt. Statt­des­sen wird je­des jahr ein neues sport­li­ches High­light aus­ge­sucht: In die­sem Jahr wurde der Po­kal beim "La­ser­gol­f" aus­ge­spielt – mit 3D-Brille in der Schwarz­licht­hal­le. Gut 20 Schüt­zen­brü­der und -schwes­tern tra­fen sich dazu in Bie­le­feld in der La­ser­zo­ne. In zwei Grup­pen wur­den die 18 Bah­nen aus­ge­spielt. Gut zwei Stun­den wa­ren die "Schüt­zen" statt mit dem Ge­wehr lie­ber mit den Mi­ni­golf­schlä­gern un­ter­wegs. Am Ende des Ta­ges je­doch musste es auch hier einen Sie­ger ge­ben. Oder viel­mehr zwei. Denn mit je 51 Schlä­gen benötig­ten Isa­bell Zeug­ner und Mi­chael Hoch­feldt die we­nigs­ten Ver­su­che für die zum Teil sehr an­spruchs­vol­len Bah­nen. Knapp da­hin­ter wurde Thors­ten Ah­rens Drit­ter.

Haupt­mann Mar­cus Graeve hatte in­so­fern seine Not, den (vor ei­ni­gen Jah­ren von ihm ge­stif­te­ten) Po­kal zu ü­ber­rei­chen. Zwei Ge­win­ner hatte es bis­lang in den ver­schie­de­nen Auf­la­gen noch nicht ge­ge­ben. Er kün­digte dazu je­doch eine kurz­fris­tige Lö­sung an. Zu­dem freute sich der Kom­pa­nie­chef im Rah­men der Ver­an­stal­tung noch eine wei­tere Eh­rung vor­neh­men zu dür­fen. Bei dem Ge­winn des Ba­tail­lons­po­kals zwei Wo­chen zu­vor konnte die "­Sin­gen­de" Kom­pa­nie nicht nur zum ers­ten Mal in der gut 30-jäh­ri­gen Ge­schichte der Ver­an­stal­tung den Po­kal (und eine Sieg­prä­mie von 80 Li­tern) er­gat­tern, die Kom­pa­nie stellte zu­dem die zweit- und dritt­bes­ten Ein­zel­schüt­zen. Mit großer Freunde ü­ber­reichte Graeve die sil­berne Eh­ren­na­del für den Vize-Ver­eins­meis­ter an Mi­chelle Hoch­feldt, die mit ih­ren 90,8 Ring er­heb­lich zum gu­ten Ab­schnei­den der 4. Kom­pa­nie bei­tra­gen konn­te. Die Ver­ant­wort­li­chen des Kom­pa­nie­vor­stan­des sind sich si­cher, dass es auch im nächs­ten Jahr eine in­ter­essante und span­nende Her­aus­for­de­rung für die Mit­glie­der und Freunde der Kom­pa­nie ge­ben wird. Wie­der mit der Maß­gabe sport­li­chen Spaß zu ha­ben.

vom 26.05.2018 | Ausgabe-Nr. 21B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten