LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Oerlinghausen

Das DLRG-Training ist sehr gefragt

Ortsgruppe Oerlinghausen gewinnt dank des Hallenbades wieder Mitglieder

 

Oer­ling­hau­sen (k­d). "­Su­per zu­frie­den" wa­ren die Oer­ling­hau­ser Mit­glie­der der Deut­schen Le­bens-Ret­tungs-Ge­sell­schaft (DLRG) mit dem Jahr 2017. "Nach der lan­gen Hal­len­bad­sch­ließung konn­ten wir erst­mals wie­der sämt­li­che Wett­kämpfe und Trai­nings­grup­pen an­bie­ten", sagte der Vor­sit­zende Nor­bert Ende während der Jah­res­ver­samm­lung in der Stadt­schän­ke. "Das ist für eine ge­ord­nete Ver­eins­ar­beit sehr wich­tig." Zwei­ein­halb Jahre lang wurde das Hal­len­bad in Hel­pup re­pa­riert. 2017 konn­ten die Ret­tungs­schwim­mer ihre Trai­nings­stätte wie­der ein vol­les Jahr nut­zen. "­Die Durst­stre­cke mit re­du­zier­ten Ka­pa­zitäten in Aus­weich­bä­dern hat uns nicht wirk­lich ge­scha­det", be­rich­te­ten Lena Wiß­b­rock und Mira Fil­lies von der Lei­tung Schwim­men. "Alle Trai­nings­grup­pen sind voll be­legt und uns er­rei­chen re­gel­mäßig neue An­fra­gen." Je­den Don­ners­tag trai­nie­ren 140 Kin­der, Ju­gend­li­che und Er­wach­sene in Hel­pup. 30 Ü­bungs­lei­ter und Aus­bil­der, ü­ber­wie­gend im ju­gend­li­chen Al­ter, be­treuen die zwölf Grup­pen eh­ren­amt­lich. Wa­ren die Oer­ling­hau­ser DLRG-Mit­glie­der zu­vor auf die Un­ter­stüt­zung an­de­rer Orts­grup­pen an­ge­wie­sen, so hel­fen sie jetzt den Freun­den aus Au­gust­dorf. Da das dor­tige Hal­len­bad eben­falls re­no­viert wird, kön­nen drei Trai­ner und ei­nige Kin­der am Don­ners­tag mit­trai­nie­ren. Bei den Fe­ri­en­spie­len bot die DLRG während der ge­sam­ten sechs Wo­chen einen Kur­sus "Ju­gend­schwimm­ab­zei­chen" an. 50 nah­men teil, zwölf Trai­ner be­treu­ten sie. Ins­ge­samt wur­den 75 Schwimm­prü­fun­gen ab­ge­nom­men, außer­dem er­war­ben 73 In­ter­es­sen­ten das Ab­zei­chen als Ret­tungs­schwim­men. "Nach drei­jäh­ri­ger Pause konn­ten wir end­lich wie­der Ver­eins­meis­ter­schaf­ten aus­rich­ten", be­rich­te­ten Lena Wiß­b­rock und Mira Fil­lies. Ver­eins­meis­ter wur­den Me­lina Dal­hoff und Da­niel Re­qua­te. Bei den Be­zirks­meis­ter­schaf­ten Ein­zel be­leg­ten fünf Oer­ling­hau­ser erste Plät­ze. Bei den Be­zirks­meis­ter­schaf­ten Mann­schaft ver­tei­digte das Berg­stadt-Team den Ti­tel der er­folg­reichs­ten DLRG-Orts­grup­pe. Im Oer­ling­hau­ser Frei­bad, im Cam­ping­Park Kal­le­tal und am Schie­der­see so­wie am Kreis-Ju­gend­heim auf Nor­der­ney leis­te­ten 40 Ret­tungs­schwim­mer eh­ren­amt­lich Dienst. 1.500 Stun­den ka­men auf diese Weise zu­sam­men. Glück­li­cher­weise gab es keine Not­fäl­le. Die Hal­len­bad­sch­ließung hatte zu ei­ner Ab­wärt­s­ent­wick­lung in der Mit­glie­der­sta­tis­tik ge­führt. Der Trend konnte 2017 ge­stoppt wer­den. 36 Neu­mit­glie­der wur­den auf­ge­nom­men, dem stan­den 23 Aus­tritte ge­genü­ber. Der­zeit gehören 507 Mit­glie­der der DLRG an, 260 von ih­nen sind un­ter 18 Jahre alt. Für zehn Jahre ak­tive Mit­glied­schaft wur­den Den­nis As­mus, Ju­lie Hol­witt, Jan-Hen­drik Piel, Timo Rams­brock, Ida Rei­mann, An­na­lena Wie­dorn und Su­sanne Wiß­b­rock ge­ehrt. Seit 25 Jah­ren gehören Mar­cel Glietz, Den­nis Ho­tes und San­dra Pe­ters der DLRG an. Vor 40 Jah­ren tra­ten Rein­hild Ende und Frank Metz­ner ein. Auf 50 Jahre kön­nen Hans-Mar­tin Has­ha­gen, Traute Hun­ecke, Marg­ret Rae­ker und Dr. Mar­kus Wollny zurück­bli­cken. Ein Dan­ke­schön für er­folg­rei­che Ju­gend­ar­beit ging an Ma­ren Ham­sen, Ma­lin Skir­ke, Tor­ben Kohl­mei­er, Iris Abel und Uwe Loh­mei­er. Das Ver­dien­st­ab­zei­chen in Sil­ber konnte Alex­an­der Wag­ner ent­ge­gen­neh­men, er kan­di­dierte nicht mehr als stell­ver­tre­ten­den Vor­sitz. An sei­ner Stelle wähl­ten die Mit­glie­der Jo­chen Hol­witt zum Nach­fol­ger. Alle an­de­ren Vor­stands­mit­glie­der wur­den in ih­ren Äm­tern bestätigt. Nor­bert Ende be­liebt Vor­sit­zen­der. Die Ge­schäfts­führung liegt in Hän­den von Jobst Fried­richs­meier und An­dreas Schlep­per. Die Lei­tung Schwim­men ha­ben Lena Wiß­b­rock und Mira Fil­lies. Die Lei­tung Ein­satz liegt bei Ingo Bier­mann und Se­bas­tian Piel. Für die Öf­fent­lich­keits­ar­beit sind Ma­ren Ham­sen und Tim-Mo­ritz Blome zu­stän­dig. Als Ma­te­ri­al­wart fun­giert An­dré Schä­fer-Sol­le. Bei­sit­zer sind Alex­an­der Wag­ner, Alina Ro­sen­thal und Anja Pohl-Lan­ge. Der stell­ver­tre­tende Bür­ger­meis­ter Vol­ker Neuhö­fer und der DLRG-Be­zirks­vor­sit­zende Gerd Ju­das rich­te­ten Grußworte an die Ver­samm­lung.

vom 21.03.2018 | Ausgabe-Nr. 12A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten