LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lügde

"Lütter Lügder" mit Plus

Bürgerbus stellt neuen Passagier-Rekord auf

Lügde (af­k). Ein er­freu­li­ches Plus hat der Bür­ger­bus-Ver­ein Lügde 2017 gleich an zwei Stel­len ver­zeich­net: Vier neue Kol­le­gen schlos­sen sich dem eh­ren­amt­li­chen Fahrer­team an. Da­mit sit­zen ak­tu­ell 22 Fah­rer für den Bür­ger­bus­ver­ein Lügde hin­term Steu­er. Sie trans­por­tier­ten ins­ge­samt 6.888 Pas­sa­giere durch die Kern­stadt – da sind 5,5 Pro­zent mehr als im Vor­jahr. 
Fahr­dienst-Chef Hel­mut Rose ließ bei der Jah­res­hupt­ver­samm­lung in Ver­tre­tung für den ver­hin­der­ten Vor­sit­zen­den Ul­rich Dahnz noch ein­mal das er­eig­nis­rei­che Bür­ger­bus­jahr 2017 Re­vue pas­sie­ren. Da­bei ka­men auch noch ein­mal die Tur­bu­len­zen ins Ge­spräch, als die Firma Vogt als Bus­li­ni­en­be­trei­ber in wirt­schaft­li­che Schief­lage ge­ra­ten war und bin­nen kür­zes­ter Zeit Er­satz ge­fun­den wer­den muss­te. Ver­kehrs­pla­ner Bernd Schulze-Wal­trup von der Kom­mu­nale Ver­kehrs­ge­sell­schaft Lippe spart nicht mit Lob für den Lüg­der Bür­ger­bus­ver­ein, der diese schwie­rige Phase bes­tens ge­meis­tert hat­te. Er in­for­mierte zu­dem ü­ber die ge­plan­ten kon­zep­tio­nel­len Ver­än­de­run­gen im öf­fent­li­chen Per­so­nen­nah­ver­kehr in Lügde und Um­ge­bung. 
Er­for­der­lich wurde auch eine Er­gän­zungs­wahl zum Vor­stand, nach­dem der bis­he­rige Schrift­füh­rer Lo­thar Buschart aus ge­sund­heit­li­chen Grün­den das Amt ab­ge­ben muss­te. Rein­hard Bü­the wurde ein­stim­mig zum Nach­fol­ger ge­wählt. Kas­sie­rer Ar­nulf Scha­per legte er­freu­li­che Zah­len vor und be­rich­tete von ei­ner so­li­den Fi­nanz­ba­sis des Bür­ger­bus­ver­eins, die die Kas­sen­prü­fer Hu­bert Thiele und Willi Bluhm auch bestätig­ten. 
Auch im Jahr 2018 wird der Bür­ger­bus meh­rere Son­der­fahr­dienste an­bie­ten. So ist ge­plant, zu­sätz­lich am 31. März (Os­ter­sams­tag) mor­gens und nach­mit­tags die üb­li­chen Li­ni­en­fahr­ten durch­zu­führen. Zur Em­mer-Messe am 21. und 22. April wird das Bür­ger­bus-Team eben­falls im Ein­satz sein. Der Bür­ger­bus­ver­ein Lügde sucht auch wei­ter­hin neue, eh­ren­amt­li­che Fah­rer. "Ins­be­son­dere Frauen aus Lügde und Um­ge­bung sind auf­ge­ru­fen, un­ser Bür­ger­bus-Fahrer­team zu ver­stär­ken", warb Hel­mut Rose um Neu­zugän­ge. Be­son­dere Vor­aus­set­zun­gen müs­sen nicht er­füllt wer­den: Ein Füh­rer­schein Klasse B (früher Klasse 3), Min­destal­ter 21 Jahre und eine Fahr­pra­xis von zwei Jah­ren. Ro­se: "Es wird auch keine Min­de­stan­zahl von Einsät­zen er­war­tet oder vor­ge­ge­ben, und be­reits ein ein­zi­ger Ein­satz mo­nat­lich hilft bei der Auf­recht­er­hal­tung und Durch­führung des Bür­ger­bus­be­triebs in Lüg­de." In­ter­es­sierte Per­so­nen kön­nen sich beim Ver­eins­vor­sit­zen­den Ul­rich Dahnz un­ter (05281) 7944077 oder per E-Mail un­ter "­bu­er­ger­bus­lueg­de@t-on­li­ne.­de" mel­den.

vom 28.02.2018 | Ausgabe-Nr. 9A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten