LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Schieder-Schwalenberg

Tourismus im Mittelpunkt

Neujahrsempfang der Wirtschaftsinitiative

 

Schie­der-Schwa­len­berg. Die Wirt­schaft­si­ni­tia­tive Schie­der-Schwa­len­berg lädt am Mon­tag, 22. Ja­nuar um 19.30 Uhr zum Neu­jahrs­emp­fang in den Bür­ger­saal des Rat­hau­ses Schie­der. In die­sem Jahr dreht es sich al­les um das Thema "Tou­ris­mus" und hier in Be­zug auf die Ko­ope­ra­tion mit No­va­sol. Ü­ber 250 Ein­la­dun­gen wur­den ver­sandt. Et­li­che Zu­sa­gen sind be­reits ein­ge­gan­gen aber der Ver­an­stal­ter nimmt auch spon­tan noch An­mel­dun­gen ent­ge­gen.

"Wir ha­ben in die­sem Jahr zu­sätz­lich auch Ver­mie­ter von Fe­ri­en­woh­nun­gen, Ho­te­liers und wei­tere ein­ge­la­den, weil wir den­ken, dass das Thema auch für sie ge­rade in­ter­essant sein könn­te", so Sa­bine Eich­mann-van der Hey­den. Außer­dem zählen un­ter an­de­ren die Mit­glie­der der WIR, Ver­tre­ter aus Po­li­tik und Ver­eins­vor­stände zum Kreis der Ein­ge­la­de­nen. Beim dies­jäh­ri­gen Neu­jahrs­emp­fang wird der Fa­den vom ver­gan­ge­nen Jahr wei­ter­ge­spon­nen, "­denn aus dem Emp­fang ist ja vie­les ent­stan­den, das heute eine Fort­set­zung fin­det", freut sich die Vor­sit­zen­de. Kunst und Kul­tur war das Motto im ver­gan­ge­nen Ja­nu­ar. "­Die Kunst­szene stellte beim Neu­jahrs­emp­fang fest, wie viele von ih­nen es ei­gent­lich in Schie­der-Schwa­len­berg gibt und das be­lebte auch den Kunst­ver­ein wie­der so­wie aus die­ser Schmiede auch das Pro­gramm für den Krea­tiv­ur­laub ent­stand, der in Ko­ope­ra­tion mit No­va­sol jetzt star­tet", so Eich­mann-van der Hey­den. Da knüpft sich der Fa­den an, denn Haupt­red­ner des Neu­jahrs­emp­fangs ist der Auf­sichts­rats­vor­sit­zende von No­va­sol, Bernd Mu­cken­schna­bel. Er wird zum Thema Tou­ris­mus re­fe­rie­ren. Die Be­grüßung nimmt die Vor­sit­zende vor und Bür­ger­meis­ter Jörg Bier­wirth spricht ein Grußwort. Mu­si­ka­lisch wird der Jazz­pia­nist An­dreas Well­mann den Abend um­rah­men. Im An­schluss an den of­fi­zi­el­len Teil freut sich der Ver­an­stal­ter auf an­re­gende Ge­spräche der Teil­neh­mer und ei­nem re­gen Ge­dan­ken­aus­tausch.

vom 20.01.2018 | Ausgabe-Nr. 3B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten