LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lügde

Bruno Albert ist Schützenkönig

Weichen für Schützenfest in Harzberg/Glashütte sind gestellt

 

Harz­ber­g/­Glas­hütte (af­k). Im Mai wird in Harz­ber­g/­Glas­hütte Schüt­zen­fest ge­fei­ert. Der neue Schüt­zenkö­nig heißt Bruno Al­bert. Mit sei­nem Voll­tref­fer hat die künf­ti­gen Ma­jestät die Wei­chen für das Schüt­zen­fest 2018 für den Schüt­zen­ver­ein Harz­ber­g/­Glas­hütte ge­stellt. Der Zwei-Städte-Schüt­zen­ver­ein aus Lügde und Schie­der-Schwa­len­berg wird mit sei­nen 117 Mit­glie­dern und Gäs­ten im Won­ne­mo­nat fei­ern. Das ge­naue Da­tum steht al­ler­dings noch nicht fest. 
­Oberst Hart­mut Ris­siek war mit der Be­tei­li­gung an die­sem be­son­de­ren Schießwett­be­werb sehr zu­frie­den als er zu später Stunde am Sams­tag­abend sei­nen Schüt­zen­brü­dern vor dem Schüt­zen­haus das Er­geb­nis ver­kün­de­te. Rund zwan­zig Ak­tive wa­ren auf der Klein­ka­li­ber-An­lage an­ge­tre­ten, um den Kron­prin­zen zu er­mit­teln, der im Früh­jahr die seit 2016 am­tie­rende Ma­jestät Klaus Timm ab­löst. Seit 2002 wird im Ver­ein nur noch alle zwei Jahre ein Schüt­zen­fest ge­fei­ert. Des­halb wird Timm auch beim Stadt­kö­nigs­schießen in Lügde An­fang des neuen Jah­res sei­nen Ver­ein noch ein wei­te­res Mal ver­tre­ten. 
Viele Eh­ren­ta­feln mit den Na­men der Schüt­zenkö­nige und Kö­ni­gin­nen hän­gen im Schüt­zen­haus. Den Na­men Bruno Al­bert, der be­reits fast 25 Jahre im Schüt­zen­ver­ein Harz­ber­g/­Glas­hütte ak­tiv ist, sucht man dort bis jetzt ver­ge­bens. Nun sah der Schütze aus Glas­hütte für sich den Zeit­punkt ge­kom­men: Er legte so­gar Ex­tra­trai­nings­ein­hei­ten ein, ver­riet Oberst Ris­siek und riet po­ten­zi­el­len Kö­nigs­kan­di­da­ten die­sem Bei­spiel bei den wöchent­li­chen Ü­bungs­schießen des Ver­eins je­weils frei­tags zu fol­gen. 
­Mit 40 von 50 mög­li­chen Rin­gen schoss Al­bert das beste Er­geb­nis al­ler Mit­be­wer­ber. Als Kron­prinz nahm er die Gra­tu­la­tio­nen al­ler An­we­sen­den ent­ge­gen und ließ sich vom am­tie­ren­den Kö­nig Klaus Timm schon ein­mal die Scha­tulle mit dem Schmuck­dia­dem für das Haar sei­ner künf­ti­gen Kö­ni­gin zei­gen. Die Su­che nach ei­ner Be­glei­te­rin im Amt ist jetzt die nächste Auf­gabe für Bruno Al­bert. Wer die Aus­er­wählte sein wird, bleibt bis zum Auf­takt des Schüt­zen­fes­tes bei der In­thro­ni­sa­tion des Kö­nigs­paa­res ge­heim. Aber so ent­spannt, wie Al­bert die­ser Ver­pflich­tung an die­sem Abend ent­ge­gensah, dürfte das wohl für ihn kein Pro­blem wer­den. 
­Beim par­al­lel aus­ge­tra­ge­nen Po­kal­schießen der ehe­ma­li­gen Kö­nige setzte sich Heinz-F. Schrö­der durch. Bei den Da­men ge­wann Christa Blome mit dem bes­ten Schieß­er­geb­nis des Abends und holte sich mit 47 von 50 mög­li­chen Ring die Tro­phäe.

vom 25.11.2017 | Ausgabe-Nr. 47B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten