LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Benefizveranstaltung "Frauen für Frauen"

Brustkrebszentrum soll unterstützt werden

Lem­go. Zur För­de­rung des Brust­krebs­zen­trums des Kli­ni­kum Lippe fin­det am 3. No­vem­ber ab 17.30 Uhr die Be­ne­fiz­ver­an­stal­tung "Frauen für Frau­en" statt. Be­trof­fe­ne, An­gehö­rige und In­ter­es­sierte sind ein­ge­la­den, dem Vor­trag der re­nom­mier­ten Au­to­rin An­nette Rex­rodt von Fircks zu hören, Live-Mu­sik zu ge­nießen und an­re­gende Ge­spräche zu führen. Der Be­ne­fi­z­abend zu Guns­ten des Brust­krebs­zen­trums in Lemgo wird von Frauen für Frauen or­ga­ni­siert und ge­stal­tet. Der In­itia­to­rin Su­sanne Prinz­horn sind da­bei In­for­ma­tion, Aus­tausch und So­li­da­ri­sie­rung un­ter Frauen und ih­ren Fa­mi­lien sehr wich­tig.

Die mehr­fach aus­ge­zeich­nete Au­to­rin An­nette Rex­rodt von Fircks wird ü­ber ihr Buch "­Dem Krebs da­von le­ben. Wir ha­ben die Chan­ce" re­den so­wie ihre Stif­tung zur För­de­rung von krebs­kran­ken Müt­tern und ih­ren Kin­dern vor­stel­len. Die Stif­tung möchte durch das Re­ha­bi­li­ta­ti­ons­pro­jekt "­ge­mein­sam ge­sund wer­den" und die Mut­ter-Kind-Schwer­punkt­kur "­Zu­sam­men stark wer­den" die be­trof­fe­nen Müt­ter und ihre Fa­mi­lien un­ter­stüt­zen. Die Au­to­rin be­kam mit 35 Jah­ren als drei­fa­che Mut­ter selbst die Dia­gnose Brust­krebs im fort­ge­schrit­te­nen Sta­dium und be­siegte ihn. Auch sie legt großen Wert auf einen of­fe­nen Um­gang der Be­trof­fe­nen mit ih­ren Fa­mi­lie. Dies soll auch bei der Be­ne­fiz­ver­an­stal­tung ein Fo­kus sein. Für den mu­si­ka­li­schen Rah­men mit Live-Mu­sik sor­gen Sän­ge­rin Ul­rike Wah­ren und Chor­lei­ter und Pia­nist Pe­ter Stol­le. Das Abend­pro­gramm bie­tet außer­dem eine Tom­bola mit zahl­rei­chen Prei­sen. Der Er­lös der Be­ne­fiz­ver­an­stal­tung und Spen­den von Spon­so­ren ge­hen an das Brust­krebs­zen­trum des Kli­ni­kum Lippe in Lem­go. Dort ko­ope­rie­ren un­ter­schied­li­che Fach­ab­tei­lun­gen, nie­der­ge­las­sene Ärzte und wei­tere Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner, um sich mit der um­fas­sen­den Dia­gno­s­tik und Be­hand­lung von Brust­krebs zu be­fas­sen. Das re­zer­ti­fi­zierte Zen­trum bie­tet das ge­samte Be­hand­lungs­spek­trum der Se­no­lo­gie an. "Frauen für Frau­en" fin­det am 3. No­vem­ber ab 17.30 Uhr im Ge­mein­de­haus St. Jo­hann, Hin­ter dem Klos­ter 1, statt. Der Ein­tritt kos­tet 15 Eu­ro. Tickets gibt es an der Abend­kasse und im Vor­ver­kauf in der Büche­rei Jae­ni­cke in Det­mold und bei Pe­ga­sus in Lem­go. Spen­den für das Brust­krebs­zen­trum ge­hen an das Konto der Ge­sund­heits­s­tif­tung Lippe mit dem Hin­weis " Pro­jekt Brust­krebs­zen­trum" bei der Spar­kasse Lem­go, BIC WE­LA­DE­D1LEM, IBAN DE23482501100002222222.

vom 25.10.2017 | Ausgabe-Nr. 43A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten