LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lügde

Musik zum Luther-Jahr

"Zeit-Sprung" spielt in den Kirchen in Elbrinxen und Lügde

 

Lüg­de. Mu­sik vom Mit­tel­al­ter bis zur Re­naissance ist die Vor­liebe des Duos "­Zeit-Sprung" aus El­brin­xen und Bad Pyr­mont: Gu­drun Woz­nitza und Antje Schmidt ha­ben sich zu die­sem En­sem­ble zu­sam­men­ge­tan, um ih­rer Lei­den­schaft für die Mu­sik je­ner Epo­chen nach­zu­ge­hen. Am Sams­tag und Sonn­tag, 29. und 30. Ju­li, wer­den sie in der Kir­che El­brin­xen und tags dar­auf in der Ki­lians­kir­che Lügde je­weils um 18 Uhr Kon­zerte un­ter dem Ti­tel "­Zeit­Gleich" spie­len. 
Im Lu­ther-Jahr bot es sich für das Duo an, ent­spre­chende Mu­sik aus der Zeit des Re­for­ma­tors aus­zu­wählen. Span­nend ist da­bei die Ein­stel­lung der Men­schen je­ner Zeit zur Mu­sik. Während ei­nige (so auch Lu­ther) sie durch­aus po­si­tiv auch in der Kir­che pas­send emp­fan­den, lehn­ten sie viele sei­ner Zeit­ge­nos­sen, dar­un­ter die Re­for­ma­to­ren Ul­rich Zwingli und Jo­han­nes Cal­vin strikt ab. Das Duo "­Zeit-Sprung" möchte mit die­sem neuen Kon­zert­pro­gramm mit Wer­ken zeit­genös­si­scher Kom­po­nis­ten und Kom­po­si­tio­nen zwi­schen 1483 und 1546 ein akus­ti­sches Bild der Mu­sik­kul­tur mit In­stru­men­ten je­ner Zeit in Eu­ropa zeich­nen. 
­Gu­drun Woz­nitza hat schon als jun­ger Mensch die Liebe zu al­ten In­stru­men­ten und zur Mu­sik vom Mit­tel­al­ter ent­deckt. "Ich habe da­mals ein Krumm­horn-Quar­tett gehört und war fas­zi­niert von dem In­stru­ment", erzählt sie. Vor etwa zwan­zig Jah­ren hat sie dann selbst an­ge­fan­gen, nicht nur das Krumm­horn son­dern auch di­verse alte Flöten, Schal­mei­en, das Gams­horn, die Dreh­lei­er, den Du­del­sack und man­ches an­dere zu er­ler­nen. Viele die­ser In­stru­mente wird sie auch in die­sem ganz spe­zi­el­len Kon­zert ein­set­zen. 
­Be­glei­tet wird sie von Antja Schmidt, die ver­schie­dene Trom­meln spie­len und sin­gen wird. Die ge­bür­tige El­brinxe­rin wohnt in Bad Pyr­mont und ist vie­len Mu­sik­freun­den der Re­gion aus ei­nem völ­lig an­de­ren Genre der Mu­sik be­kannt: Sie ist die Leadsän­ge­rin bei der Co­ver­rock­band "­So­la­ris". Be­reits im letz­ten Som­mer und im De­zem­ber mu­si­zierte das Duo "­Zeit-Sprung" eben­falls in der Lüg­der Ki­lians­kir­che und in der El­brinxer Kir­che vor vol­len Häu­sern. 

 Gu­drun Woz­nitza (rechts) und Antje Schmidt bil­den das Duo "­Zeit-Sprung". Sie prä­sen­tie­ren Mu­sik aus der Zeit Lu­thers in zwei Kon­zer­ten am 29. und 30. Juli in El­brin­xen und Lüg­de. Fo­to: afk

vom 26.07.2017 | Ausgabe-Nr. 30A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten