LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lage

Neue Leitung der Feuerwache Lage

Benjamin Brinkmeyer übernimmt von Friedhelm Stölting

 

La­ge. Fried­helm Stöl­ting hatte ü­ber viele Jahre das Glück, sein Eh­ren­amt in der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Lage mit sei­ner Tätig­keit als haupt­be­ruf­li­cher Feu­er­wehr­be­am­ter der Stadt Lage ver­bin­den zu kön­nen. Nun ver­lässt der Lei­ter der La­gen­ser Feu­er­wa­che die "­Kom­man­do­brücke" um in den wohl­ver­dien­ten Ru­he­stand zu ge­hen. Im Rah­men ei­ner Fei­er­stunde im Rat­haus ver­ab­schie­dete Bür­ger­meis­ter Chris­tian Lieb­recht den Haupt­brand­meis­ter aus dem ak­ti­ven haupt­amt­li­chen Feu­er­wehr­dienst. Lieb­recht ging auf die be­ruf­li­chen Sta­tio­nen des 60-Jäh­ri­gen ein und hob her­vor, dass der La­gen­ser seit Jahr­zehn­ten der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Lage an­gehöre und 1983 die Chance er­grif­fen ha­be, als Feu­er­wehr­mann haupt­be­ruf­lich tätig zu wer­den. Seit 2003 sei er als Lei­ter der Feu­er­wa­che Lage für den Dienst­be­trieb der Wa­che ver­ant­wort­lich ge­we­sen.

"Es ist ein ge­teil­ter Ru­he­stand, denn das Eh­ren­be­am­ten­ver­hält­nis als Wehr­füh­rer der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Lage wird wei­ter be­ste­hen", führte der Bür­ger­meis­ter aus und be­dankte sich sehr herz­lich für ver­läss­li­che und en­ga­gierte Dienstausü­bung. Lieb­recht stellte her­aus, dass Stöl­ting sich durch sei­nen Be­ruf des haupt­amt­li­chen Feu­er­wehr­man­nes stets für den Schutz der Bür­ger sei­ner Hei­mat­stadt Lage ein­ge­setzt ha­be. Für den nun an­ste­hen­den "Hal­bru­he­stan­d" wünschte er ihm al­les Gute vor al­lem Ge­sund­heit. "­Der Ab­schied fällt nicht so schwer, denn im Rah­men der Ter­mine mit der Wehr­führung wer­den wir uns wei­ter­hin re­gel­mäßig hier im Rat­haus se­hen", so der Bür­ger­meis­ter. Zeit­gleich mit der Ver­ab­schie­dung Stöl­tings wurde Ben­ja­min Brink­meyer mit Wir­kung vom 1. Juni zum neuen Lei­ter der Feu­er­wa­che Lage be­stellt. Auch Brink­meyer ist ne­ben sei­nem haupt­be­ruf­li­chen Dienst als Feu­er­wehr­be­am­ter der Stadt Lage seit 2015 in der Funk­tion ei­nes stell­ver­tre­ten­den Wehr­füh­rers der Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr Lage im Eh­ren­be­am­ten­ver­hält­nis ak­tiv. "Ich freue mich sehr, dass Sie Herrn Stöl­tings Nach­folge an­tre­ten und ich Sie heute zum Lei­ter der Wa­che be­stel­len darf. So­mit kann die so­wohl im haupt­amt­li­chen als auch im Be­reich des Eh­ren­am­tes gut funk­tio­nie­rende Zu­sam­men­ar­beit in er­wei­ter­ter ver­ant­wort­li­cher Po­si­tion fort­ge­setzt wer­den. Ich wün­sche Ih­nen eine glück­li­che Hand und freue mich auf die wei­tere gute Zu­sam­men­ar­beit", so Lieb­recht. Rü­di­ger Fuhr­mann als Vor­sit­zen­der des Per­so­nal­ra­tes der Stadt Lage ü­ber­brachte die Grüße der Ar­beit­neh­mer­ver­tre­tung und wünschte Stöl­ting al­les Gute für den nun be­gin­nen­den Le­bens­ab­schnitt. Sei­nem Nach­fol­ger Brink­meyer gra­tu­lierte er zur Be­stel­lung zum Lei­ter der Feu­er­wa­che La­ge.

vom 10.06.2017 | Ausgabe-Nr. 23B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten