LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Blomberg

Einigkeit, Ideen und ein Zertifikat

Mitgliederversammlung von Blomberg Marketing

 

Blom­berg. Die Blom­ber­ger "Tou­rist–­In­fo" ist jetzt mit Qua­litäts­sie­gel zer­ti­fi­ziert und gilt als of­fi­zi­elle Tou­ris­ten­in­for­ma­tion im Deut­schen Tou­ris­mus­ver­band. Dies ist nur eine der po­si­ti­ven Nach­rich­ten aus der dies­jäh­ri­gen Mit­glie­der­ver­samm­lung des Mar­ke­ting­ver­eins. Der stell­ver­tre­tende Vor­sit­zende Andre Köl­ler konnte im Rah­men des Vor­stands­be­rich­tes ü­ber viel­fäl­tige Ak­ti­vitäten im ab­ge­lau­fe­nen Jahr be­rich­ten. Ohne Zwei­fel stand der vom Vor­sit­zen­den Os­kar Wnendt nach Blom­berg ge­holte "­Deut­sche Kö­ni­gin­nen­tag" im Mit­tel­punkt und Zen­trum der Ver­an­stal­tun­gen in der Nel­ken­stadt. Aber auch die Neu­an­sied­lung von Ge­schäf­ten im In­nen­stadt­be­reich wurde un­ter­stützt und ge­rade im Be­reich "­Ta­ges-Tou­ris­mus" wurde wei­ter an Blom­bergs Pro­fi­lie­rung als at­trak­ti­vem Aus­flugs­ort in OWL ge­ar­bei­tet. Darü­ber hin­aus gab es noch eine Viel­zahl wei­te­rer Ak­ti­vitäten und Ver­an­stal­tun­gen. Der Dank von Andre Köl­ler ging an die vie­len eh­ren­amt­li­chen Hel­fer und Mit­glie­der im Ver­ein. Auf­grund der Groß­ver­an­stal­tung und den da­mit ver­bun­de­nen Kos­ten war die fi­nan­zi­elle Bi­lanz des Jah­res 2016 nicht aus­ge­gli­chen. Ge­rade die er­for­der­li­chen Kos­ten im Be­reich "­Si­cher­heit" schla­gen bei Groß­ver­an­stal­tun­gen die­ser Art deut­lich zu Bu­che. Durch die an­ge­spar­ten Rück­la­gen der Vor­jahre konnte Kas­sie­rer Wil­lem de Vos aber trotz­dem ü­ber eine aus­ge­gli­chene Kas­sen­lage zum Jah­res­ende be­rich­ten. Dies soll nach In­ves­ti­ti­ons­plan auch in 2017 so sein. Der weitaus größte Be­trag wird wie­derum di­rekt in der Nel­ken­stadt in­ves­tiert.

Fol­ge­rich­tig wur­den Vor­stand und Kas­sie­rer auf Emp­feh­lung von Rolf Sto­dieck ein­stim­mig die Ent­las­tung er­teilt. Für den aus­schei­den­den Kas­sen­prü­fer Sto­dieck wurde Ca­rola Möl­ler ein­stim­mig als neue Kas­sen­prü­fe­rin ge­wählt. Pres­se­spre­cher und Bei­rats-Vor­sit­zen­der Det­lef Stock er­läu­terte die Er­geb­nisse der Be­fra­gung "TOP22" zu den an­ste­hen­den The­men der nächs­ten Jah­re. Ins­ge­samt wur­den die bis­he­ri­gen Schwer­punkte des Vor­stan­des bestätigt: Tou­ris­mus, Ver­an­stal­tun­gen und Ein­zel­han­del sol­len nach Mei­nung der Be­fra­gungs­teil­neh­mer auch zukünf­tig im Fo­kus des Mar­ke­ting­ver­ei­nes ste­hen. Um auch wei­ter­hin mit den The­men und In­hal­ten nah an den Wün­schen der Be­völ­ke­rung und der Ver­eins­mit­glie­der zu sein, wird ein dau­er­haf­tes Sys­tem für Ver­bes­se­rungs­vor­schläge so­wie für "Lob und Ta­del" ein­ge­führt. Stock un­ter­strich, dass der Mar­ke­ting­ver­ein auch in Zu­kunft of­fen für neue Ide­en, Wün­sche, Vor­schläge und auch kri­ti­sche Rück­mel­dun­gen sei. Ü­ber zehn Jahre sehr er­folg­rei­cher Ar­beit der Ar­beits­gruppe Kul­tur be­rich­tete An­drea Plat, die auf viele High­lights und be­son­dere kul­tu­relle Schwer­punkte der letz­ten Jahre ver­wies. An die­ser Stelle wurde noch ein­mal auf den Blom­ber­ger Ver­an­stal­tungs­ka­len­der im In­ter­net "ww­w.blom­ber­g24.­de" ver­wie­sen, der für die ge­samte Groß­ge­meinde ge­nutzt wer­den soll und in dem alle Ver­an­stal­ter ihre Ter­mine ein­tra­gen kön­nen. Stell­ver­tre­tend für alle Mit­glie­der in den Ar­beits­grup­pen er­hielt An­drea Plat ein dickes Dan­ke­schön aus der Ver­samm­lung. Wei­tere An­träge zur Ta­ges­ord­nung la­gen nicht vor. So konnte Andre Köl­ler nach neun­zig Mi­nu­ten eine in­ter­essan­te, kurz­wei­lige und de­tail­rei­che Ver­samm­lung be­schließen, die an die­sem Abend si­cher deut­lich mehr Be­su­cher ver­dient hät­te.

vom 03.06.2017 | Ausgabe-Nr. 22B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten