LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lage

Schmökern in neuen Räumlichkeiten

Stadtbücherei zieht zum 1. Juli in das neue Rathaus um

 

Lage (WAG). Ein­mal ü­ber den Markt und dann noch ein span­nen­des Buch mit nach Hause neh­men. Le­se­fans ha­ben künf­tig kurze We­ge, denn die städ­ti­sche Büche­rei zieht in die obere Etage des neuen Rat­hau­ses um. Nur we­nige Schritte sind es dann vom Markt­platz bis zum Ein­gang, in dem sich auch ein Auf­zug be­fin­det. Am Sams­tag, 1. Juli fin­det die Eröff­nungs­feier statt.

Noch ste­hen die Re­gale un­ge­ord­net in den neuen Räu­men der städ­ti­schen Büche­rei, doch das än­dert sich in den nächs­ten Wo­chen. Der Aus­schuss für Kul­tur und Tou­ris­mus schaute sich den großen Raum und die Ne­ben­räume schon ein­mal während der Um­zugs­phase an. Rechts vom Ein­gang wird sich der Emp­fang be­fin­den, links da­von die Bel­le­tris­tik. Wer sich in ein li­te­ra­ri­sches Werk ver­tie­fen möch­te, kann dies in ei­ner Sitze­cke mit ei­nem ro­ten Sofa und Ses­seln tun. Deut­lich ab­ge­speckt wurde der Sach­buch­be­reich. Die meis­ten Men­schen in­for­mier­ten sich heut­zu­tage ü­ber Sacht­he­men im In­ter­net, be­grün­dete Fach­grup­pen­lei­ter Klaus Land­rock diese Ent­schei­dung. Kin­der- und Ju­gend­bücher sind künf­tig in der Nähe ei­ner großen Fens­ter­front un­ter­ge­bracht. Auch hier wer­den Sitz­ge­le­gen­hei­ten auf­ge­stellt. Ei­nige Bücher­re­gale sind be­weg­lich, da­mit auch mal mehr Platz für Le­sun­gen ge­schaf­fen wer­den kann. Auf der Etage be­fin­den sich zu­dem noch Toi­let­ten und Ne­ben­räu­me. Das Mo­bi­liar wer­de, so Land­rock, aus ei­ner Mi­schung von Alt und Neu be­ste­hen. Denn was noch ge­nutzt wer­den kön­ne, bleibe er­hal­ten. Ei­ni­ges sei aber neu ge­kauft wor­den.

vom 31.05.2017 | Ausgabe-Nr. 22A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten