LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Diestelbruch präsentiert sich jung und frisch

Dreitägiges Dorffest zum 900-jährigen Jubiläum zieht zahlreiche Besucher an

Det­mold-Dies­tel­bruch (hö). Wer so alt wird, gibt ein großes Fest. So ha­ben die Dies­tel­bru­cher am ver­gan­ge­nen Wo­chen­ende zum 900-jäh­ri­gen Be­ste­hen ih­res Orts­teils von Frei­tag bis Sonn­tag mit vie­len Gäs­ten ein großes Fest ge­fei­ert.

Bei Re­cher­chen zu ei­ner Neu­auf­lage der Dorf­chro­nik stieß His­to­ri­ker Ro­land Linde auf im Klos­ter Cor­vey auf eine Ur­kun­de, die ein­deu­tig be­leg­te: Dies­tel­bruch – ge­nau­er: die Bau­ern­schaft Leis­trup-Mei­ers­feld be­stand schon vor 900 Jah­ren. Sie ist also fast 300 Jahre äl­ter als bis­her an­ge­nom­men. Denn 1991 hat­ten die Dies­tel­bru­cher das 600-jäh­rige Be­ste­hen ih­res Dor­fes ge­fei­ert. Das hätte ei­gent­lich schon die 875-Jahr-Feier sein müs­sen. Der Ort ist also nur schein­bar in den ver­gan­ge­nen 25 Jah­ren um 3 Jahr­hun­derte ge­al­tert. Den be­son­de­ren Ge­burts­tag fei­er­ten die Dies­tel­bru­cher mit Freun­den des Dor­fes gleich ein gan­zes Wo­chen­en­de. Frei­tag­abend ging es mit Grußwor­ten von Schirm­herr Bür­ger­meis­ter Rai­ner Hel­ler, dem Land­rat Dr. Axel Leh­mann und dem Vor­sit­zen­den des Lip­pi­schen Hei­mat­bun­des, Fried­rich Bra­ke­mei­er, los. In sei­ner Fest­rede schil­derte Ro­land Linde noch ein­mal seine Re­cher­che­ar­beit und ü­ber­zeugte die Dorf­be­woh­ner von tatsäch­li­chen Al­ter Dies­tel­bruchs. Den nächs­ten Tag gin­gen die Fei­er­lich­kei­ten mit ei­nem Rah­men­pro­gramm à la Kir­mes und Schieß­bu­den. Le­cker Brat­wurst und som­mer­li­che Tem­pe­ra­tu­ren lock­ten zahl­rei­che Be­su­cher ins Ge­wühl –mu­si­ka­lisch be­glei­tet von den "­Capp­ler Lock­vö­geln". Außer­dem zeig­ten Grup­pen des TuS Eich­holz-Rem­mig­hau­sen Tanz- und Sho­wein­la­gen bei dem Fa­mi­lien-Event. Ex­tra für diese Tanzein­la­gen kam auch Frank Kem­na. Er be­glei­tete seine Toch­ter Lale zu der Ver­an­stal­tung. "War mir gar nicht so be­wusst, dass Dies­tel­bruch schon so alt ist. Sieht im­mer noch jung und frisch aus­", be­tonte Frank Kemna mit ei­nem ver­schmitz­ten Grin­sen. Seine Toch­ter und ihre Freun­din Mi­chelle Schwindt üb­ten in­des schon mal für ih­ren Auf­tritt mit den "­Puzz­le´s". Un­ter der Lei­tung der Trai­ne­rin­nen So­phie Wes­ter­heide und Leenja Grä­ser nimmt die Tanz­gruppe schon seit drei Jah­ren an Wett­kämp­fen des Deut­schen Tur­ner­bun­des teil und ist "Vize-West­fa­len-Meis­ter" ge­wor­den. Wer sich für einen Höhen­flug be­son­de­rer Art in­ter­es­sier­te, konnte sich beim LSV-Det­mold (Luft-Sport-Ver­ein) in­for­mie­ren und in ei­nem Se­gel­flug­zeug Platz neh­men. Mike Beer­mann zeigte das nicht mo­to­ri­sierte Flug­gerät und er­klär­te, wie man ohne er­sicht­li­chen An­trieb schein­bar wie ein Vo­gel flie­gen kann. Lia Mül­ler träumt schon lange da­von, ein­mal Pi­lo­tin zu wer­den. "A­ber in ei­nem größe­ren Flug­zeug", be­tonte die 11-Jäh­ri­ge. Mit den Tipps und An­wei­sun­gen des Pi­lo­ten Beer­mann kam sie ih­rem Traum et­was näher. "­Mit 14 Jah­ren kann man schon mit dem Flug­schein an­fan­gen. Nach rund 80 Flug­stun­den darf man, wenn man es kann, auch al­leine flie­gen", so der Se­gel­flie­ger Beer­mann. Den Abend ge­nos­sen alle im Fest­zelt zu der Mu­sik von "eine Band na­mens Wan­da". "­Mit ü­ber 200 vor­ver­kauf­ten Kar­ten er­war­ten wir eine volle Hüt­te", so Ger­hard Hans­meier vom Ver­ein "Un­ser Dies­tel­bruch". Den Aus­klang fand das bunte Trei­ben zwi­schen Trak­to­ren, Kir­mes, Fest­zelt und wei­te­ren Aus­stel­lun­gen und At­trak­tio­nen am Sonn­tag. Mit dem "Or­che­s­ter Vahl­hau­sen Lippe Det­mol­d" be­gann der mu­si­ka­li­sche Früh­schop­pen. Am Nach­mit­tag ließen die Dies­tel­bru­cher fast 300 Bal­lons in den Him­mel stei­gen. Mit "­The Pi­pes and Drums of the Royal Bri­tish Le­gion Onsa­brück" gab es zum Ab­schied noch zünf­tige Du­del­sack-Mu­sik von den "Rock­trä­gern" aus Schott­land.

vom 01.10.2016 | Ausgabe-Nr. 39B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten