LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Erlebnis Energiebildung

Umweltprogramm vermittelt Wissen spielerisch

Lemgo-Kirch­heide (pro). Zu Dut­zen­den strö­men die Dritt- und Viert­kläss­ler in die Turn­hal­le, re­den durch­ein­an­der, neh­men ihre Plätze auf den Holz­bän­ken ein. Auf der großen Lein­wand vor dem Bas­ket­ball­korb hält ein Löwe eine Glüh­birne in die Höhe und grüßt "Herz­lich will­kom­men, Grund­schule Kirch­hei­de". Als Fried­helm Su­sok mit der Prä­senz ei­nes Spiels­how-Mo­de­ra­tors zur Haupt­fern­seh­zeit zu sei­ner Be­grüßung an­setzt, ver­stum­men die Kin­der kaum lang­sa­mer als ihre Leh­re­rin­nen in der letz­ten Rei­he. Von der ers­ten Mi­nute an ver­wan­delt sich die Sport­stätte in ein Li­ve­stu­dio. Der "Um­welt­schutz-In­fo­tai­ner", wie der Kreis Lippe ihn ankün­digt, mo­de­riert und er­klärt mit dem Charme ei­nes Hans Ro­sent­hals des neuen Jahr­tau­sends: Ohne Berührungs­ängs­te, er­mah­nend, aber nicht ta­delnd, wer­den kleine Plap­per­mäu­ler zu­recht ge­wie­sen, und falschen Ant­wor­ten auf Fra­gen wer­den 35 Lie­ge­stütze in Aus­sicht ge­stellt. "Wie heißt die eu­ro­pa­weite De­fi­ni­tion für Ener­gie?", fragt Su­sok, und an der vir­tu­el­len Ta­fel er­schei­nen ver­schie­dene Ant­wort­mög­lich­kei­ten. "­Son­ne!", lau­tet der erste Ver­such, "­stimmt nicht!" die Re­ak­tion, und dar­auf wie­derum ruft der Schü­ler "Darf ich jetzt Lie­ge­stütze ma­chen?" Der Be­we­gungs­drang muss nicht lang ver­scho­ben wer­den, und nach­dem "­be­wegte Kraft" als rich­tig iden­ti­fi­ziert wur­de, fin­den die Kin­der her­aus, dass ihr Herz nach dem Auf- und Ab­sprin­gen schnel­ler schlägt. "­Die Pum­pe", do­ziert Fried­helm Su­sok: Je­des Kind ist ein ei­ge­ner Ener­gie­pro­du­zent.

Was im Sep­tem­ber in Kirch­heide und in 29 wei­te­ren lip­pi­schen Grund­schu­len pas­siert, ist er­leb­ter Sach­un­ter­richt: Ge­mein­sam mit dem Kreis Lippe ha­ben die lip­pi­schen Stadt­werke Bad Sal­zu­flen, Det­mold, La­ge, Lemgo und Oer­ling­hau­sen samt den Blom­ber­ger Ver­sor­gungs­be­trie­ben Fried­helm Su­sok ein­ge­la­den. Zum ers­ten Mal spon­sert auch die Um­welt­stif­tung des Krei­ses die Ter­mi­ne. Kurz vor sei­nem Auf­tritt er­klärte der Künst­ler, der ei­gent­lich Leh­rer ist, was die­ses Jahr neu im Kon­zept ist: "Wir woll­ten noch ein Stück kind­ge­rech­ter wer­den, und ha­ben jetzt un­se­ren Löwen Leo­pold da­bei. Fri­sche The­men wie mo­derne Leucht­mit­tel und E-Bikes fin­den eben­falls An­klang, und am Ende sin­gen wir ein Ener­gie­spar­lie­d." Vor al­lem ver­schie­dene Ener­gie­quel­len und ihr Ein­fluss auf un­sere Erde wer­den al­ters­ge­recht er­klärt und vor­ge­stellt. Zum Thema Erd­gas baut Team Jun­gen ge­gen Team Mäd­chen gelbe und blaue Rohre zu­sam­men um die Lei­tung zum Haus dar­zu­stel­len, für den Ur­knall pus­ten die Kin­der im di­rek­ten Du­ell Bal­lons auf und las­sen sie plat­zen – natür­lich nur mit Hör­schutz. Zu­sam­men mit der Nach­be­rei­tung ist der Ef­fekt des Pro­gramms spür­bar, zur wei­te­ren Um­welt­bil­dung gehören Ex­pe­ri­men­tierkäs­ten. "­Die Kin­der tra­gen das Er­lernte nach Hau­se", ist sich Schul­lei­te­rin Sa­bine Te­wes-Wit­tig si­cher. Und das In­ter­esse ist groß, wie To­bias Priß, Pro­jekt­ko­or­di­na­tor beim Kreis Lippe be­rich­tet: "Wir schrei­ben alle Schu­len an und be­kom­men ei­gent­lich im­mer Rück­mel­dung. Es woll­ten mehr da­bei sein, als wir in die­sem Jahr mit­neh­men konn­ten. Was 2007 als ein­fa­ches Un­ter­richts­ma­te­rial an ei­ner Schule be­gann, ist heute eta­blier­ter Be­stand­teil der Um­welt­bil­dung in der Grund­schu­le. Wir sind froh, Fried­helm Su­sok mit sei­nem bun­des­weit agie­ren­den Team wie­der­holt für Lippe ge­won­nen zu ha­ben." In der Ge­sprächs­runde zeig­ten sich die zahl­rei­chen Ver­tre­ter der lip­pi­schen Ener­gie­ver­sor­ger eben­falls be­geis­tert von der in­ter­ak­ti­ven Lern­me­tho­de. "Es ver­tritt ganz un­sere Phi­lo­so­phie, be­reits die Kin­der für das Thema Ener­gie zu sen­si­bi­li­sie­ren", wie Astrid Il­lers vom Det­mol­der Stadt­mar­ke­ting be­kräf­tigt. Eine Wie­der­ho­lung in den kom­men­den Jah­ren ist so­mit ge­si­chert.

vom 14.09.2016 | Ausgabe-Nr. 37A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten