LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kultur

Von wegen "Tri tra trullala"

"Figura magica"– Puppenspieltage im Sommertheater

 

Det­mold (k­h). Und wie­der sind sie zu Gast im Det­mol­der Som­mer­thea­ter – die Ma­rio­net­ten, Hand- und Tisch­pup­pen. In der Zeit vom 18. bis 22. Sep­tem­ber heißt es ein­mal mehr: Bühne frei für die Pup­pen­spiel­tage "­fi­gura ma­gi­ca".

Auch für die 12. Auf­lage des klei­nen Fes­ti­vals ver­spre­chen die Ver­an­stal­ter Pup­pen­spiel für die ganze Fa­mi­lie, das weitaus mehr zu bie­ten hat als "­Kas­perl­thea­ter". Sie­ben Vor­stel­lun­gen wird es dies­mal ge­ben. "Das sind keine In­sze­nie­run­gen, bei de­nen die Spie­ler nur ein biss­chen mit den Fin­gern wa­ckeln und mit der Stimme quäken. Bei uns er­war­ten den Be­su­cher wohl durch­dachte Auf­führun­gen mit ex­zel­len­ter Fi­gu­ren­führung und viel Ein­falls­reich­tum. Witz und Ge­fühl in­be­grif­fen", wirbt Pres­se­spre­che­rin Iris Witt für ge­konn­tes Fi­gur­en­thea­ter und die die Kunst des Pup­pen­spiels. Rich­tet sich das Pro­gramm auch an Er­wach­sene und Kin­der glei­cher­maßen, so liegt Witt doch ganz be­son­ders das Fi­gur­en­thea­ter für Er­wach­sene am Her­zen. Und sie freut sich, dass sich am Don­ners­tag, 22. Sep­tem­ber der Vor­hang für "Faust" he­ben wird. Die In­sze­nie­rung des "­Ho­hen­lo­her Fi­gur­en­thea­ter­s", die um 19.30 Uhr be­ginnt, be­ruht auf ei­nem Drama des eng­li­schen Re­naissance-Schrift­stel­lers Chri­sto­pher Mar­lowe (1564–1593). Mit ih­ren fein ge­schnitz­ten Stab­fi­gu­ren, aus­ge­feil­ter Licht­re­gie und viel Liebe zum De­tail ent­führen die Spie­ler das Pu­bli­kum in eine ver­gan­gene Welt mit den da­zu­gehören­den Vor­stel­lun­gen von Gut und Bö­se, von Teu­fels­bund und Höl­len­fahrt. "­Diese Auf­führung ist nicht nur ein ‚­sa­gen­haf­tes’ Ver­gnü­gen für je­den Zu­schau­er, son­dern gibt auch Ein­bli­cke in Thea­te­rin­halte der Ver­gan­gen­heit und sie stellt da­mit die Er­hal­tung und Wei­ter­führung wert­vol­ler Tra­di­tio­nen des Pup­pen­spiels dar." Eröff­net wer­den die Pup­pen­spiel­tage in­des be­reits am Sonn­tag, 18. Sep­tem­ber mit gleich zwei Vor­stel­lun­gen (11 und 15 Uhr) für Fa­mi­lien mit Kin­dern ab ei­nem Al­ter von vier Jah­ren. Zu er­le­ben ist Ja­noschs wohl be­kann­teste Ge­schichte vom klei­nen Ti­ger und klei­nen Bären: "Oh, wie schön ist Pa­na­ma". Eine zwei­spra­chige In­sze­nie­rung (eng­lisch/­deutsch) von "­Cin­de­rel­la" (A­schen­put­tel) ist am Diens­tag, 20. Sep­tem­ber, um 10 Uhr zu se­hen. Auch ohne Vor­kennt­nisse der eng­li­schen Spra­che bleibt das Ma­rio­net­ten­spiel ver­ständ­lich und span­nend. Ge­eig­net ist die Ver­an­stal­tung für Kin­der ab sechs Jah­re. "Hek­tik im Wat­ten­meer" heißt es am Mitt­wo­ch, 21. Sep­tem­ber. Dass sich am Nord­see­strand schon im­mer Ebbe und Flut ab­wech­seln, das wis­sen auch Hein und Sven, die bei­den Lach­möwen. Als dann nachts ein­mal das Was­ser ver­schwin­det, ist bei vie­len Tie­ren die Auf­re­gung groß: "Wo krie­gen wir bloß Was­ser her?" Um 9.30 Uhr und 10.30 Uhr sind Kin­der ab drei Jah­ren ein­ge­la­den, mit da­bei zu sein, wenn Mu­schel­kin­der, ein jun­ger Butt und kleine Watt­wür­mer diese Frage be­ant­wor­ten. "Frau Hol­le" steht am Don­ners­tag, 22. Sep­tem­ber um 10 Uhr auf dem Pro­gramm. Die Ge­schichte der un­glei­chen Schwes­tern enthält alle Ele­men­te, die ein gu­tes Mär­chen aus­ma­chen: Gut und Bö­se, eine schwer lös­bare Auf­ga­be, Be­loh­nung und Stra­fe. Und eine Mo­ral: Sei hilf­reich mit fröh­li­chem Her­zen und ohne Hin­ter­ge­dan­ken an eine Be­loh­nung. Kon­zi­piert ist diese Auf­führung für Kin­der ab vier Jah­re. Der Ein­tritt für die Fa­mi­lien- und Kin­der­vor­stel­lun­gen be­trägt 5 Eu­ro. Schul­klas­sen be­zah­len 4 Euro pro Per­son. Für die Ge­schichte vom klei­nen Bären und klei­nen Ti­ger sind 7,50 Euro zu zah­len. Ein­tritts­kar­ten für "Faust" kos­ten 15 Euro (er­mäßigt 7,50 Eu­ro). Wei­tere In­for­ma­tio­nen zum Pro­gramm so­wie die Na­men der Vor­ver­kaufs­stel­len gibt es auf der Web­site des Det­mol­der Som­mer­thea­ters: ww­w.­det­mol­der-som­mer­thea­ter.­de.

vom 03.09.2016 | Ausgabe-Nr. 35B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten