LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Intensive Kontrollen

Lippische Polizei zeigt Präsenz und schreitet konsequent ein

Kreis Lip­pe. Im Kampf ge­gen Ein­bruchs­kri­mi­na­lität ver­stärkt die Po­li­zei in Lippe die Kon­trol­len und die Prä­senz. Zu die­sen Maß­nah­men gehörte auch ein Großein­satz am Mon­tag. Un­ter­stützt von Kräf­ten ei­ner Ein­satz­hun­dert­schaft aus Bie­le­feld führte die lip­pi­sche Po­li­zei mas­sive Fahr­zeug­kon­trol­len und wei­tere Schwer­punkt­kon­trol­len durch. Da­bei gin­gen den Be­am­ten un­ter an­de­rem zwei we­gen Ver­mö­gens­de­lik­ten, per Haft­be­fehl, ge­suchte Män­ner ins Netz. Ne­ben der Bekämp­fung der Ei­gen­tums- und der Straßen­kri­mi­na­lität ahn­de­ten die Po­li­zis­ten auch kon­se­quent alle fest­ge­stell­ten Ver­kehrs­ver­stöße. Schwer­punkt­mäßig wa­ren die Be­am­ten in Bad Sal­zu­flen und Lemgo tätig.In Bad Sal­zu­flen nah­men Er­mitt­lungs­be­amte ins­be­son­dere die so ge­nannte Salz­hofs­ze­ne­rie ins Vi­sier. Dort ging es vor­nehm­lich um Dro­gen­de­likte und die Be­schaf­fungs­kri­mi­na­lität. Hier fiel ein Mann auf, der Betäu­bungs­mit­tel mit sich führ­te. Zur Fest­stel­lung sei­ner Iden­ti­tät wurde er mit auf die Wa­che ge­nom­men.

Ge­gen Abend gin­gen den Po­li­zis­ten zwei Män­ner ins Netz, ge­gen die Haft­be­fehle vor­la­gen. Beide Män­ner wa­ren we­gen Ver­mö­gens­de­lik­ten in Er­schei­nung ge­tre­ten. Der 32-jäh­rige La­gen­ser so­wie der 41-jäh­rige Mann aus Horn-Bad Mein­berg konn­ten die Er­satz­frei­heits­s­trafe je­doch je­weils mit der Zah­lung ei­nes Geld­be­tra­ges ab­wen­den. Die Be­am­ten kon­trol­lier­ten auch zahl­rei­che Fahr­zeuge auf den Ein- und Aus­fall­straßen Lip­pes. "­Der Kon­troll­druck auf un­se­ren Straße soll so er­hal­ten blei­ben. Po­ten­ti­elle - ins­be­son­dere rei­sende Täter - sol­len ver­un­si­chert wer­den und mög­lichst aus dem Kreis Lippe fern ge­hal­ten wer­den. Wei­ter­hin wer­den bei die­sen Kon­trol­len, wer­den wich­tige po­li­zei­li­che In­for­ma­tio­nen ge­sam­melt und aus­ge­wer­tet", so Po­li­zei­spre­cher Lars Rid­der­busch. Während ei­ner Ver­kehrs­kon­trolle auf der Westum­ge­hung in Lemgo fiel ein 24-jäh­ri­ger Mann aus Bad Sal­zu­flen auf, der mit ei­nem nicht zu­ge­las­se­nen und nicht ver­si­cher­ten BMW un­ter­wegs war. Da die­ser Ver­kehrs­teil­neh­mer nicht in Be­sitz ei­ner Fahr­er­laub­nis war und vor An­tritt der Fahrt Dro­gen kon­su­miert hat­te, wurde er zur Blut­probe auf die Wa­che ver­bracht. Ent­spre­chende Straf­an­zei­gen wer­den fol­gen. An den wei­te­ren Kon­troll­stel­len muss­ten zahl­rei­che An­zei­gen ge­fer­tigt wer­den. Un­ter an­de­rem fie­len meh­rere Fahr­zeug­füh­rer auf, da sie vor dem An­tritt der Fahrt Dro­gen oder Al­ko­hol kon­su­miert hat­ten. Aber auch Ord­nungs­wid­rig­kei­ten wie Te­le­fo­nie­ren am Steuer oder das Nicht­an­le­gen des Si­cher­heits­gu­tes, wur­den kon­se­quent ver­folgt. Die Po­li­zei wird diese Kon­trol­len zu wech­seln­den Zei­ten und wech­seln­den Or­ten in Lippe wei­ter for­cie­ren und so ge­gen die zu­letzt ge­stie­gene Zahl der Ein­brüche vor­ge­hen.

vom 10.08.2016 | Ausgabe-Nr. 32A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten