LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Augustdorf

Vorhang auf für den Regenbogenfisch

Theater der Grundschule In der Senne

Au­gust­dorf. Die Mu­sik-AG der Grund­schule "In der Sen­ne" hat für die Kin­der­ta­gestät­ten und die Be­woh­ner des Al­ten­hei­mes am Pas­to­ren­weg das Mu­si­cal "­Der Re­gen­bo­gen­fisch" auf­ge­führt.

Schon seit vie­len Jah­ren pflegt die Schule einen en­gen, re­gel­mäßi­gen Kon­takt zu die­sen Ein­rich­tun­gen. So­wohl die Se­nio­ren als auch die Kita-Kin­der freu­ten sich sehr ü­ber die Ein­la­dung und war­te­ten ge­spannt auf die Auf­führung. Die Mu­sik-AG, die von Schü­lern der 2. bis 4. Klasse be­sucht wird, hatte un­ter Lei­tung von Anne Rott­mann und Ute Krause lange geübt, um das Stück auf die Bühne zu brin­gen. Ei­nige Kin­der san­gen ein Solo und be­ein­druck­ten durch ihre hohe Aus­drucks­fähig­keit. So hatte Alisa Ull­man die Rolle des Re­gen­bo­gen­fi­sches ü­ber­nom­men, dem es zunächst sehr schwer fällt, eine sei­ner Glit­zer­schup­pen zu ver­schen­ken, um an­de­ren Fi­schen eine Freude zu ma­chen. Erst der weise Ok­to­pus, ge­spielt von Ta­bea Pet­ker, und der kleine blaue Fisch, dar­ge­stellt von Se­mar Poy­raz, konn­ten den Re­gen­bo­gen­fisch ü­ber­zeu­gen. So wurde am Ende doch noch al­les gut und aus dem trau­ri­gen Re­gen­bo­gen­fisch wurde ein fröh­li­cher Fisch, der mit al­len an­de­ren Fi­schen tanz­te. Auch die Kita-Knder und die Se­nio­ren tanz­ten zum Ab­schluss mit den Mu­sik-AG-Kin­dern und wa­ren der Ü­ber­zeu­gung: "­Der Fi­sche­tanz für jung und alt ist ein be­lieb­ter Hit."

vom 13.07.2016 | Ausgabe-Nr. 28A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten