LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Einbrüche in Schulen

Unbekannte richten Sachschaden an

Det­mold-Hei­de­nol­den­dorf. Er­neut sind bis­lang Un­be­kannte in eine Schule ein­ge­bro­chen. Die­ses Mal ge­lang­ten der oder die Täter ge­walt­sam in die Räum­lich­kei­ten der Grund­schule an der Adolf-Meier-Straße. Zwi­schen Frei­tagnach­mit­tag und Mon­tag­mor­gen durch­such­ten die Ein­bre­cher das Ge­bäude ver­geb­lich nach Die­bes­gut. Der an­ge­rich­tete Sach­scha­den be­trägt zirka 500 Eu­ro.

An­fang des Mo­nats wurde be­reits in der Schule "Am Zwie­bel­kamp" in Pi­vits­heide ein­ge­bro­chen. Da­bei rich­te­ten die Täter auch im Ge­bäude Sach­schä­den von meh­re­ren Tau­send Euro an, in­dem sie ver­schlos­sene Behält­nisse und Türen auf­bra­chen. Hin­weise zu den Ta­ten nimmt das Kri­mi­nal­kom­missa­riat in Det­mold un­ter der Ruf­num­mer (05231) 6090 ent­ge­gen.

vom 15.06.2016 | Ausgabe-Nr. 24A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten