LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Ein Kandidat für Berlin

Jusos schlagen Welslau für Bundestagskandidatur vor

Kreis Lip­pe. Die Ju­gend­or­ga­ni­sa­tion der SPD "Ju­sos", schla­gen Hen­ning Wel­slau als Bun­des­tags­kan­di­dat für den Bun­des­tags­wahl­kreis Lippe I vor. Auf ih­rer Vor­stand­sit­zung spra­chen sich die Ju­sos ge­schlos­sen für ih­ren Wunsch­kan­di­da­ten aus. "Hen­ning Wel­slau ist bür­ger­nah, en­ga­giert, tat­kräf­tig und durch­set­zungs­stark. Für uns ist er ein ab­so­lu­ter Wunsch­kan­di­dat", sagt Ju­lian Hör­de­mann, Kreis­vor­sit­zen­der der Ju­sos. Der 39-jäh­rige Wel­slau aus Bad Sal­zu­flen-Lock­hau­sen, ist Lei­ter für Per­so­nal und Buch­hal­tung beim ASB (Ar­bei­ter-Sa­ma­ri­ter-Bund) Re­gio­nal­ver­band Ost­west­fa­len-Lip­pe. Auf dem po­li­ti­schen Par­kett ist er kein Un­be­kann­ter. Seit der Wahl Dr. Axel Leh­manns zum Land­rat ist er Frak­ti­ons­chef der SPD im Kreis­tag. Im Jahr 2014 zog er mit 42,74 Pro­zent der Stim­men für den Wahl­be­zirk Bad Sal­zu­flen mit ei­nem Di­rekt­man­dat in den Kreis­tag ein. Seit 1999 ist er Sach­kun­di­ger Bür­ger im Orts­aus­schuss Lock­hau­sen.

Hen­ning Wel­slau be­tont, dass er als starke Stimme für die Re­gion auf­tre­ten wol­le. "Ich freue mich sehr ü­ber die große Un­ter­stüt­zung der Juo­sos. Ich möch­te, dass Lippe wie­der stark in Ber­lin ver­tre­ten ist. Ich will einen so­zia­len Wan­del mit­ge­stal­ten, die Schere zwi­schen Arm und Reich darf nicht wei­ter aus­ein­an­der­drif­ten. Ich stehe für einen so­zia­len Kurs, der beim Wort Ge­rech­tig­keit wie­der an die SPD den­ken lässt", so der So­zi­al­de­mo­krat. Wel­slau hat bei den lip­pi­schen Ju­sos eine ge­schlos­sene Mehr­heit hin­ter sich. Die lip­pi­schen Ju­sos zei­gen sich be­tont si­cher für Wel­slaus No­mi­nie­rung im Herbst die­sen Jah­res. "­Mit Hen­ning Wel­slau ha­ben wir be­reits mit der Wahl des Frak­ti­ons­vor­sit­zen­den einen ers­ten Ge­ne­ra­tio­nen­wech­sel in­ner­halb der lip­pi­schen SPD voll­zie­hen kön­nen. Hen­ning bringt fri­schen Wind und neue Ideen in die lo­kale Po­li­tik. Er wird die In­ter­es­sen der Kom­mu­nen auch im Bund stark ver­tre­ten und seine lang­jäh­ri­gen Er­fah­run­gen aus der Kom­mu­nal­po­li­tik ein­fließen las­sen", so die lip­pi­schen Ju­sos ab­sch­ließend.

vom 08.06.2016 | Ausgabe-Nr. 23A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten