LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Wer erkennt dieses Schmuckstück?

Mutmaßlicher Einbrecher in U-Haft

 

Det­mold. Die Po­li­zei hat am 25. Fe­bruar einen 27-Jäh­ri­gen fest­ge­nom­men der im drin­gen­den Ver­dacht steht, im Fe­bruar meh­rere Woh­nungs­ein­brüche in Det­mold be­gan­gen zu ha­ben.

Der Mann wurde am Pa­der­bor­ner Bahn­hof durch die Bun­des­po­li­zei kon­trol­liert und hatte ein Handy da­bei, das aus ei­nem der Häu­ser in Det­mold ge­stoh­len wor­den war. Die wei­tere Er­mitt­lungs­ar­beit ü­ber­nahm nach Ü­ber­stel­lung des Man­nes die Det­mol­der Kri­po, bei der er ein Teil­ge­ständ­nis ab­leg­te.

­Der Mann, der im Sau­er­land ge­mel­det ist, sich aber of­fen­bar stän­dig wo­an­ders auf­hält, steht im Ver­dacht, noch wei­tere Ein­brüche im Det­mol­der Stadt­ge­biet im Fe­bruar be­gan­gen zu ha­ben. Die Er­mitt­lun­gen dies­be­züg­lich dau­ern noch an. Bei ihm wurde u.a. ein Arm­band si­cher­ge­stellt, bei dem es sich auch um Die­bes­gut han­deln dürfte und das bis­lang noch nicht zu­ge­ord­net wer­den konn­te.

­Die Kripo bit­tet nun den- oder die­je­ni­gen, die et­was zur Her­kunft oder zu den Ei­gen­tums­ver­hält­nis­ses des Schmuckstückes sa­gen kön­nen, sich un­ter der Ruf­num­mer (05231) 6090 zu mel­den.

­Der 27-Jäh­rige ist im An­schluss an seine Ver­neh­mung dem Haftrich­ter vor­ge­führt wor­den, der ihn in die Un­ter­su­chungs­haft ge­schickt hat.

von Gritta Odenthal [GO] | vom 12.03.2016 | Ausgabe-Nr. 10B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten