LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Lemgo

Schlagerkonzert für St. Nicolai am Sonntag

Ich brauche keine Millionen

Lem­go. Am mor­gi­gen Sonn­tag, 28. Ok­to­ber, er­klin­gen ab 16 Uhr im Ge­mein­de­haus St. Ni­co­lai be­son­dere Töne ab­seits der Kir­chen­mu­sik.

Un­ter dem Ti­tel »Ich brau­che keine Mil­lio­nen« singt Gu­drun Ma­wick, be­glei­tet von Frie­de­mann En­gel­bert am Kla­vier, Schla­ger aus der gol­de­nen UFA-Zeit wie »­Kann den Liebe Sünde sein«, »Ich tanze mit dir in den Him­mel hin­ein« oder »­Man müsste Kla­vier spie­len kön­nen«. Da­bei ist der Ti­tel »Ich brau­che keine Mil­lio­nen« durch­aus iro­nisch zu ver­ste­hen, han­delt es sich doch um eine Be­ne­fiz-Ver­an­stal­tung für die Re­no­vie­rung der St. Ni­co­lai-Kir­che, die gut drei Mil­lio­nen kos­ten wird.

Für den Ein­tritts­preis von 10 Euro gibt es außer wun­der­schö­nen Ever­greens auch Kaf­fee und Ku­chen, der von den Mit­glie­dern der Kan­to­rei ge­spen­det wird.

­Gu­drun Ma­wick ist als Sän­ge­rin so­lis­tisch und in pro­fes­sio­nel­len Chören ak­tiv, im Haupt­be­ruf aber als Pfar­re­rin für die Öf­fent­lich­keits­ar­beit im Kir­chen­kreis Unna zu­stän­dig. Ihr letz­tes großes Pro­jekt war die Or­ga­ni­sa­tion des großen Paul-Ger­hardt-Fes­tes in Dort­mund.

vom 27.10.2007 | Ausgabe-Nr. 43B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten