LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Leopoldshöhe

Vortrag in Mensa

"Helikopter-Eltern"

Leo­polds­höhe (k­d). "He­li­ko­pter-El­tern fah­ren auch bloß Au­to" lau­tet ein Vor­trag von Det­lef Trä­bert am Mitt­wo­ch, 13. Ja­nu­ar, in der Mensa der Fe­lix-Fe­chen­bach-Ge­samt­schule Leo­polds­höhe. Der Di­plom-Päd­agoge ver­spricht sei­nen Zuhö­rern "­Ver­gnüg­li­che Tipps für die best­mög­li­che För­de­rung un­se­rer Kin­der". Die Ver­an­stal­tung be­ginnt um 19.30 Uhr, Ein­lass ist ab 18.45 Uhr. Pro Per­son wer­den drei Euro Ein­tritt er­ho­ben, Paare zah­len fünf Eu­ro. Nach­dem in den Me­dien lange ge­nug ge­klagt wur­de, El­tern wür­den ihre Er­zie­hungs­auf­gabe ver­nach­läs­si­gen, hat man nun die ü­ber­für­sorg­li­chen "He­li­ko­pter- El­tern" ent­deckt. Da­bei wol­len El­tern doch nur das Beste für ihr Kind - aber wie er­rei­chen sie das? Wie lässt sich die kind­li­che Ent­wick­lung sinn­voll un­ter­stüt­zen? Was för­dert die Lern­fähig­keit am bes­ten? Wie viel Hilfe tut gut, ohne die Selbst­stän­dig­keit zu be­schä­di­gen? Wie kön­nen wir Aus­dau­er, Durch­hal­te­ver­mö­gen und Frus­tra­ti­ons­to­le­ranz stär­ken? Der un­ter­halt­same Vor­trag gibt viele Tipps für das Wohl­be­fin­den und die Ent­wick­lung von Kin­dern. Nach 18 Jah­ren als Be­ra­tungs­leh­rer ar­bei­tet Det­lef Trä­bert seit 1996 frei­be­ruf­lich im ei­ge­nen Schul­be­ra­tungs­ser­vice "­Schubs". Trä­bert hält bun­des­weit Vor­träge und gibt Fort­bil­dun­gen für Men­schen in päd­ago­gi­schen und the­ra­peu­ti­schen Be­ru­fen. An ei­nem Bücher­tisch wird Li­te­ra­tur des Re­fe­ren­ten an­ge­bo­ten.

vom 06.01.2016 | Ausgabe-Nr. 1A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten