LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Leopoldshöhe

Marktschreiertage

Verkaufsprofis gastieren am Roller-Markt

 

Leo­polds­höhe . Sie sind von Jahr­märk­ten, Volks­fes­ten oder Straßen­fes­ten bes­tens be­kannt. Meus­tens ste­hen dichte Men­schen­trau­ben um ihre "S­howbüh­ne". Mit lau­ten und schlag­fer­ti­gen Ar­gu­men­ten ü­ber­zeu­gen sie ihr Pu­bli­kum von eine spon­ta­nen Ein­kauf. Heute und mor­gen 24/25. Ok­to­ber sind die Markt­schreier in Ase­mis­sen zu hören. Auf dem Park­platz des SB-Mö­bel­dis­coun­ter Rol­lers bie­ten sie ihre Wa­ren feil. Di­rekt auf der LKW-La­de­fläche fül­len die Markt­schreier große Tüten, Körbe und Ta­schen mit Obst, Fisch und Kä­se. Diese ver­schleu­dern sie dann mit der­ben Sprüchen oder han­sea­ti­schem Char­me.

Das es nicht nur ums Kau­fen und Ver­kau­fen geht, son­dern auch um die Un­ter­hal­tung, ist für einen rich­ti­gen Markt­schreie r Eh­ren­sa­che. Wenn Aal-Ole, Fisch-Fie­te, Wurst-Achim, Käse-Alex, Obst-Die­ter oder an­dere ihre Wa­ren an­prei­sen und nicht sel­ten die der Kon­kur­renz in Grund und Bo­den me­ckern, kommt der Spaß nicht zu kurz. Das An­ge­bot ist sehr reich­hal­tig. Zu­sätz­lich zu den Trucks gibt es einen Brat­wurst­stand, Bier­wa­gen und Fischwa­gen.

vom 24.10.2015 | Ausgabe-Nr. 43B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten