LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Kreis Lippe

Eignungstest schafft Sicherheit

Handwerkliche Fähigkeiten im Tischlerhandwerk ausloten

Kreis Lip­pe. Die Ar­beit mit Holz und an­de­ren mo­der­nen Werk­stof­fen – für viele Ju­gend­li­che ein Traum­job. Doch man­cher Traum ist schnell ge­platzt, wenn die Wirk­lich­keit Ein­zug hält. Der Be­ruf des Tisch­lers ist zwar at­trak­tiv, aber auch an­spruchs­voll. Die Tisch­ler-In­nung Lippe bie­tet des­halb einen spe­zi­el­len Eig­nungs­test für ihr Hand­werk an. Der Eig­nungs­test fin­det am Sams­tag, 7. No­vem­ber um 9 Uhr im Fe­lix-Fe­chen­bach-Be­rufs­kol­leg (Abt. Holz­tech­nik) an der Klin­gen­bergstraße 2 in Det­mold statt. Der rund einstün­dige Test ist frei­wil­lig und stellt den Ju­gend­li­chen Auf­ga­ben aus den Be­rei­chen Rech­nen, räum­li­ches Vor­stel­lungs­ver­mö­gen, tech­ni­sches Grund­ver­ständ­nis, Recht­schrei­bung und All­ge­mein­wis­sen. Auch die Kon­zen­tra­ti­ons­fähig­keit wird ge­prüft. "­Selbst­ver­ständ­lich muss ein Tisch­ler eine prak­ti­sche Ader ha­ben", er­klärt Ralf Mücke, Det­mold, Lehr­lings­wart der In­nung. "A­ber Köpf­chen gehört eben auch da­zu. Hier setzt un­ser Test an." Je­der Teil­neh­mer be­kommt nach dem Test ein Zer­ti­fi­kat mit sei­nen Er­geb­nis­sen. Es gibt Aus­kunft ü­ber die prin­zi­pi­elle Eig­nung und rät un­ter Um­stän­den da­zu, Wis­sens­lü­cken zu schließen und zur bes­se­ren Ent­schei­dungs­grund­lage ein Prak­ti­kum zu ab­sol­vie­ren. Der ver­bind­li­che An­mel­de­ter­min ist der 28. Ok­to­ber 2015. An­mel­dun­gen und wei­tere In­for­ma­tio­nen bei Kris­tin Som­mer un­ter der Ruf­num­mer (05231) 9701-13 oder per E-Mail an "­Kris­tin.­som­mer@kh-pa­der­born-lip­pe.­de".

vom 24.10.2015 | Ausgabe-Nr. 43B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten