LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Schieder-Schwalenberg

Tafeln unter freiem Himmel

Über 250 Gäste beim ersten Bürgerbrunch der Bürgerstiftung

Schwa­len­berg (lig). Ge­schnit­tene Pa­pri­ka, Bröt­chen, Hähn­chen­keu­len, Sa­late und vie­les, vie­les kam auf die lan­gen Ti­sche beim ers­ten Bür­ger­brunch in Schwa­len­berg. Ü­ber 265 Gäste woll­ten der in der Brau­er­gil­de­gasse un­ter freiem Him­mel ge­mein­sam frühstü­cken und ließen die Pre­miere durch ihre "­Zuta­ten" zu ei­nem viel­fäl­ti­gen und stim­mungs­vol­len Er­leb­nis wer­den Ne­ben vie­len Schwa­len­ber­ger Bür­gern wa­ren auch alle Flücht­lin­ge, die in Schwa­len­berg der­zeit be­hei­ma­tet sind, zum Brunch ge­kom­men. Als eine der en­ga­gier­ten Flücht­lings­be­treue­rin­nen hatte Su­sanne Koch die Ak­tion der ge­leb­ten In­te­gra­tion mit an­ge­regt. Die Idee zum Bür­ger­brunch hatte sich die Bür­ger­stif­tung in Braun­schweig ab­ge­schaut. "­Dort ma­chen die das im ganz großen Stil und ha­ben je­des Jahr bis zu 40.000 Euro Zu­stif­tun­gen da­bei", be­rich­tet Heinz-Jür­gen Rid­der von der Bür­ger­stif­tung. "Al­ler­dings ist da der Ab­lauf et­was an­ders. Wir ha­ben die Bür­ger ein­ge­la­den und je­weils drei Ge­trän­ke­mar­ken ver­schenkt. Für das Es­sen hat je­der Teil­neh­mer selbst ge­sorg­t", so Rid­der. Spen­den­do­sen auf den Ti­schen lu­den dann dazu ein die Bür­ger­stif­tung zu un­ter­stüt­zen. Die Er­träge der Bür­ger­stif­tung wer­den dazu ver­wandt, Schwa­len­ber­ger Pro­jekte oder Pro­jek­te, an de­nen Schwa­len­ber­ger Bür­ger be­tei­ligt sind, fi­nan­zi­ell zu un­ter­stüt­zen. Or­ga­ni­siert und ge­plant war die ganze Ak­tion von ei­nem Pro­jekt­team un­ter der Lei­tung von An­drea Wlo­d­ar­c­zyk. An lan­gen Ti­schen un­ter glühen­der Sonne ta­fel­ten dann die Schwa­len­ber­ger und ihre Gäs­te, was die Teil­neh­mer al­les Le­cke­res "­ge­zau­ber­t" hat­ten. Die Trach­ten­gil­de, die eben­falls teil­nahm, brut­zelte Rührei in der Pfanne – an an­de­rer Stelle gab es wei­tere Köst­lich­kei­ten. "­Die At­mo­s­phäre ist toll und man trifft Men­schen wie­der, die man lange nicht ge­se­hen hat und kann wirk­lich an­re­gende Ge­spräche führen", ist Sig­rid Wend­schuh von der Ak­tion be­geis­tert. Für die flüs­sige Zutat sorgte die Brau­zunft mit ih­rem Ge­bräu. Zu­dem gab es für die Kin­der eine Hüpf­burg und Kin­der­schmin­ken.

vom 08.08.2015 | Ausgabe-Nr. 32B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten