LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Malaktion zum 100-jährigen Bestehen

Blumenbilder werden in Hiddeser Geschäften ausgestellt

 

Hid­de­sen (ts). Der Kneipp- und Kur­ver­ein fei­ert in die­sem Jahr sein 100-jäh­ri­ges Be­ste­hen. Eine der Ak­tio­nen im Ju­biläums­jahr ist ein Mal­wett­be­werb für Grund­schü­ler. »­Was blüht in Hid­de­sen?«, lau­tete das The­ma, von dem sich mehr als 120 Schü­ler aus vier Klas­sen in­spi­rie­ren ließen. Am ver­gan­ge­nen Mon­tag tra­fen sich Vor­stands­mit­glie­der des Ver­eins, um die ein­ge­gan­ge­nen Kunst­werke zu sich­ten und eine grobe Vor­aus­wahl zu tref­fen.

Denn rund die Hälfte der Kunst­wer­ke, auf de­nen groß­for­ma­tige Blüten, bunte Wie­sen und blühende Park- und Gar­ten­land­schaf­ten zu se­hen sind, soll in Hid­de­ser Ge­schäf­ten aus­ge­stellt wer­den. In je­dem der Ge­schäfte liegt dann auch eine Liste be­reit, in der Kun­den an­kreu­zen kön­nen, wel­ches Bild ih­nen am bes­ten ge­fällt. In ei­ni­gen Wo­chen sol­len dann die klei­nen Künst­ler, die die Bil­der ge­schaf­fen ha­ben, die in den Ge­schäf­ten die meis­ten Stim­men be­ka­men, Preise be­kom­men. »Ins­ge­samt hat der Kneipp- und Kur­ver­ein 500 Euro an Preis­gel­dern aus­ge­lobt. 400 Euro ge­hen di­rekt an die Schu­le, die da­mit Bücher für die Kin­der an­schaf­fen will und 100 Euro ge­ben wir für die Preise der Künst­ler aus­«, er­klärt Vor­sit­zende Hro­swita Vollen­dorf das Ver­fah­ren.

vom 27.10.2007 | Ausgabe-Nr. 43B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten