LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Detmold

Ökumenisches Tauffest am Pfingstmontag auf dem Detmolder Schlossplatz

Wasser gehört für alle Konfessionen dazu

Det­mold (ck). Un­ter dem Motto "Tau­fe. Ja si­cher" wird am Pfingst­mon­tag, 25. Mai, von 14.30 bis 17.30 Uhr ein Ö­ku­me­ni­sches Tauf­fest auf dem Det­mol­der Schloss­platz ge­fei­ert. Det­mol­der Kir­chen­ge­mein­den aus In­nen­stadt und ei­ni­gen Vor­or­ten sind die Or­ga­ni­sa­to­ren und la­den ein zum zwei­ten Fest die­ser Art in Lip­pe.

­Bis jetzt ha­ben sich 48 Täuf­linge an­ge­mel­det. "­Bis zu 100 Täuf­linge kön­nen wir tau­fen", er­klären die Ver­an­stal­ter, die mit gut 1.000 Teil­neh­mern rech­nen. "In Det­mold gibt es eine große Viel­falt an Kir­chen­ge­mein­den. Jede lebt in ih­rer theo­lo­gi­schen Er­kennt­nis und ih­rer ge­wach­se­nen Tra­di­tion ih­ren Glau­ben", er­klären die Ver­tre­ter der or­ga­ni­sie­ren­den Kir­chen­ge­mein­den die Mo­ti­va­tion zu die­sem Fest. Bei al­len Ge­mein­sam­kei­ten gibt es natür­lich kon­fes­sio­nelle Un­ter­schie­de. "Das Ge­mein­same ist die Tau­fe", er­klären Pas­tor Maik Berg­haus (Ev.-frei­ch­kirch­li­che Ge­mein­de), Su­per­in­ten­dent Die­ter Böker­meier (Ev.-re­for­mierte Kir­chen­ge­meinde Det­mold-Ost), Pfar­rer Maik Fleck (Ev.-re­for­mierte Kir­chen­ge­meinde Det­mold-West), Pfar­rer Lars Kirch­hof (Ev.-lu­the­ri­sche Kir­chen­ge­meinde Det­mol­d), Pfar­rer Chris­tian Rit­ter­bach (rö­misch-ka­tho­li­sche Kir­chen­ge­meinde Hei­lig Kreuz) und Ja­cob Wiebe (Mo­sa­ik­church Det­mol­d). Die Taufri­ten seien je nach Kon­fes­sion un­ter­schied­lich, er­klärt Pfar­rer Rit­ter­bach, aber es müsse im­mer Was­ser fließen.

"Un­ser Fest soll zwei Teile ha­ben. Ein­mal den ge­mein­sa­men Got­tes­dienst und zum an­de­ren das Fa­mi­li­en­fest", er­klärt Su­per­in­ten­dent Die­ter Böke­mei­er. Ge­tauft wird an un­ter­schied­li­chen Or­ten im Park. Jede Ge­meinde hat ihre Pa­vil­lons. Pas­tor Maik Berg­haus erzählt vom Auf­bau ei­nes großen Bass­ins (Bap­tis­te­ri­um/T­auf­be­cken) das das vollstän­dige Un­ter­tau­chen ge­währ­leis­tet. Die ein­zel­nen Ge­mein­den fei­ern die Tau­fen der Kin­der und Er­wach­se­nen nach ih­ren je­wei­li­gen Tra­di­tio­nen. Da­nach ha­ben die Fa­mi­lien die Mög­lich­keit, in­di­vi­du­ell zu fei­ern. Wer keine Vor­be­rei­tun­gen in­ner­halb der Fa­mi­lie tref­fen konn­te, fin­det auf dem Schloss­platz ein ga­stro­no­mi­sches An­ge­bot, von den Kir­chen­ge­mein­den or­ga­ni­siert. "­Die­ses ge­mein­same Er­leb­nis der Tau­fe, för­dert die ak­tive Ge­mein­schaft", ist sich Pas­tor Ja­cob Wiebe si­cher.

Während des Ab­schluss­got­tes­diens­tes er­hält je­der Täuf­ling seine Tauf­ker­ze, die an der Os­ter­kerze ent­zün­det wird. Im An­schluss gibt es ein Un­ter­hal­tungs­pro­gramm mit dem Bie­le­fel­der Zau­be­rer "­Flo­rian", eine Bas­te­le­cke für Kin­der, und ge­plant ist eine Luft­bal­lo­n­ak­tion, bei de­nen die Fin­der der Bal­lons den Täuf­lin­gen aus der Ferne gra­tu­lie­ren. Falls das Wet­ter nicht mit­spie­len soll­te, wird die Ver­an­stal­tung in die Stadt­halle ver­leg­t.

Wei­tere In­fos und die Mög­lich­keit zur An­mel­dung gibt es auf "ww­w.tauf­fest-det­mol­d.­de".

vom 18.04.2015 | Ausgabe-Nr. 16B

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten