LIPPE aktuell - Das Mitteilungs- und Anzeigenblatt für die Region Lippe

Sprung

Inhalt

» Horn-Bad Meinberg

Neue Stücke werden ins rechte Licht gesetzt

Freilichtbühne bekommt zum Saisonstart am 17. Mai eine neue Beleuchtung

Horn-Bad Mein­ber­g/­Bel­len­berg. Pro­ben in neuem Licht: Kurz vorm Sai­son­start sind auf der Frei­licht­bühne Bel­len­berg der­zeit Dach­de­cker da­mit be­schäf­tigt, Hal­te­run­gen für die neue Be­leuch­tungs­an­lage an­zu­brin­gen. Par­al­lel lau­fen die Pro­ben für die drei Stü­cke der Sai­son. Den Auf­takt macht am 17. Mai die aus dem Ohn­sorg-Thea­ter be­kann­ten Komö­die "Tratsch im Trep­pen­haus".

Nach dem Re­kord­jahr 2013 mit ü­ber 20.000 Zu­schau­ern bie­tet das Pro­gramm der Frei­licht­bühne in die­sem Jahr drei sehr un­ter­schied­li­che Stücke. Der Sai­son­start wird mit der Pre­miere von "Tratsch im Trep­pen­haus" aus der Fe­der von Jens Ex­ler ge­fei­ert. Der amüsan­ten Stoff be­leuch­tet das ku­riose Le­ben in ei­ner tris­ten Miet­ka­ser­ne.

Das fan­ta­sie­volle Kin­der- und Fa­mi­li­enstück "Ala­din und die Wun­der­lam­pe" ent­führt die Zu­schauer ab dem 21. Juni in eine zau­ber­hafte Welt vol­ler Aben­teu­er. Die mu­si­ka­li­sche Komö­die "­Schla­ger lü­gen nicht" von Tho­mas Schiff­mann fei­ert am 12. Juli Pre­miere und lädt zu ei­ner Zeit­reise in die frühen 70er Jahre ein – das Pu­bli­kum er­war­tet ein kun­ter­bun­tes Schla­ger­pot­pourri mit un­ver­ge­ss­li­chen Hits.

Seit An­fang April fin­den die Pro­ben wie­der draußen auf der Bühne statt – für Dar­stel­ler und Spiel­lei­ter je­des Mal ein großes Er­eig­nis. Die 1. Vor­sit­zende Ur­sula Tölle be­rich­tet: "Das Schau­spiel auf der Bühne bie­tet wie­der ganz neue Per­spek­ti­ven und Mög­lich­kei­ten, alle müs­sen sich doch et­was um­ori­en­tie­ren nach den Win­ter­pro­ben in un­se­rem Ge­mein­de­haus. Wir sind alle hoch­mo­ti­viert. Vor­freude macht sich breit, auch wenn noch so man­cher Ar­beits­schritt zu voll­zie­hen ist, bis wir wie­der für un­sere Gäste be­reit sin­d."

Um alle Stü­cke ins rechte Licht zu set­zen, kommt in der neuen Sai­son eine mo­derne Schein­wer­fer­an­lage zum Ein­satz, die eine bes­sere Aus­leuch­tung der weit­räu­mi­gen Büh­nen­fläche er­mög­licht. Dafür musste auch die Elek­trik um­fang­reich nach­gerüs­tet wer­den.

Zu­sätz­lich wurde der Fuß­weg, der vom Dorf durch die Fel­der bis hin zum Büh­nen­gelände führt, in­stand ge­setzt und von der Stadt Horn mit ei­nem Schot­ter­bett ver­se­hen, um den Weg zur Bühne für Zu­schauer und Büh­nen­mit­glie­der et­was an­ge­neh­mer zu ge­stal­ten.

Wei­tere In­for­ma­tio­nen zur Frei­licht­bühne und zum ak­tu­el­len Spiel­plan gibt es un­ter "ww­w.frei­licht­buehne-bel­len­ber­g.­de".

vom 23.04.2014 | Ausgabe-Nr. 17A

Seite drucken Drucken  | Seite versenden Versenden

« weitere Artikel

Keine Zeitung erhalten